Ssw 35+1 Baby zu leicht ?

Moin,

Hatte gestern meine Geburtsplanung bei uns in der Klinik. Mein Baby wurde auf 2300 Gramm geschätzt....

Finde es für die ssw 35+1 etwas wenig. Die Ärzten hat jetzt nichts gesagt. Aber ss Diabetes und muss seit 2 Wochen abends insulin spritzen (8 Einheiten)

Wie findet ihr es?

1

Hallo wenn die Ärztin nichts gesagt hat dann ist es doch gut.
Kann dir aus Erfahrung meiner großen und auch meiner kleinen berichten kinder wachsen nicht wie die norm das möchte.

Meine große kam 39+1 mit 2790g davor riesen theater immer beim gyn sie sei zu klein und leicht.

Mini wurde bei 36+4 auf 2450g geschätzt wieder theater
38+4 haben wir dann die 3000g angekratzt
Aber ihr gehts gut versorgung ist gut sie wird eben einfach kein schwer gewicht.

Liebe Grüße

5

Ok dann bin ich ja erleichtert :) das sind unsere Mäuse eben etwas zierlich 🤗

2

Meine 1. Tochter wog bei der Geburt 36+6 genau 2300 Gramm. Also ich finde es noch normal bei dir. Bei der jetzigen ss wog der kleine schon bei 33+4 über 2500 Gramm. Alles gute

6

Danke dir für die Antwort...ich krieg von Freunden und Bekannte immer zu hören wie klein unser kleiner sei. Aber anscheint ist das total im Norm Bereich von daher :)

3

Meine Tochter wog bei 34+0 damals 2100 g (schätzung vom FA)
Im Krankenhaus wurde sie mal in der 38 ssw aut 2400 geschätzt..
das hat mir super angst gemacht.
Der Arzt war aber leicht bescheuert 😂
Auf die Welt kam sie 2 woche später mit 3150 g bei 40+4
Sie ist zierlich, war sie schon von Anfang an und ist es immernoch.
Ist aber nichts schlimmes, es gibt solche und solche Menschen auf der Welt.
Wenn alle die gleichen Figuren und Maße hätten, wäre es ja langweilig 😉

Kein grund zur Sorge

Lg Teresa 💗

7

Hahah immer diese Ärzte 😅😂 ich finds so geil. Naja ich bin jetzt beruhigt und nehme es so an, er ist eben etwas leichter :)

9

Bei 38 +1 auf 2300gr geschätzt und geboren 40+1 mit 2740gr. Kerngesund und quitschfidel. Vom Körperbau eine Schmale, aber der Babyspeck hat es wieder ausgeglichen. Mache dir keine Sorgen, solange die Versorgung stimmt, ist alles tutti. Musste zweimal zum Dopplerultraschall, zwecks Versorgung, aber da war alles entspannt. Gibt halt grosse, kleine, dicke, dünne,... Menschen.;-)

4

Ich finde es nicht zu wenig. Dein Baby hat ja auch noch 5 Wochen im Bauch um zuzunehmen. Außerdem, mein Großer würde 24h vor der Geburt auf aller maximal 2500g geschätzt, eher weniger. Nunja, zur Welt kam er dann mir 3200g. Er war ein absoluter Spargeltarzan und das auch einige Jahre lang. Gefuttert wie eine 5köpfige Raupe, aber kein Gramm Fett am Kind 😂

Und wenn die Ärztin nichts gesagt hat, wird schon alles gut sein.

Liebe Grüße Janina mit Logan 11 Jahre und Leo 10 Monate und kleine Raupe 13+5

8

Danke dir deine Antwort 🙏🏾 Bin jetzt erleichtert. Jaa in den letzten 5 Wochen kann er ja noch gut zulegen 😍👍🏾

Mich Wunder es wirklich wie oft die Ärzte sich es da verschätzen können

Top Diskussionen anzeigen