Feststellung der Ss 30€ ???

Guten Morgen ihr Lieben ,

Es geht um meine Liebe Kollegin die frisch schwanger ist ... Sie musste für die Feststellung der Ss 30€ via Ultraschall bezahlen .
Ich bin momentan in der 29 Sssw und musste nie Iwas bezahlen 🤔
Ich finde es bei der Feststellung echt Geldmacherei .
Müsstet ihr dafür bezahlen ? Nur mal Interessehalber .

Ganz liebe Grüße Claudi mit Baby-Boy 💙

Hallo.

Ich müsste 5€ bezahlen damit die mir für die Arbeit eine Bestätigung der Schwangerschaft ausfüllen.
Finde ich auch totaler Quatsch 🙈

Lg Angelina mit Fynn an der Hand und Krümel 18.SSW im Bauch

Hallo,
das Geld bekommst du normalerweise vom Arbeitgeber wieder, sofern er die Bestätigung verlangt hat. Hast du sie allerdings einfach so ohne Wunsch des Arbeitgebers ausstellen lassen, bekommst du es leider nicht erstattet.

Nie!
Ich zahle zwar auch für Ultraschall aber weil ich mehr als die 3 großen US machen lasse, inkl 3D.

Ist jetzt das 4. Und bei nr. 2 konnte man beim ersten Termin noch nichts sehen und beim 2. Dann den Punkt im Kreis. Beide Male war zur Feststellung und frei!
Zumal ja auch geschaut werden muss ob die Schwangerschaft da ist wo sie hingehört!

Guten Morgen,
also ich musste nichts zahlen außer für die Bescheinigung für die Arbeit. Ich hab aber schon öfter gelesen das manche Frauenärzte sich ordentlich die Taschen voll machen. Da fehlen mir die Worte.

Liebe Grüße Lisa mit Würmchen 10+2

Guten morgen. Ich musste 5€ für die bescheinigung bezahlen. Das geld muss der AG aber zurückzahlen.

Bei mir wurde die Feststellung als erster Ultraschall gerechnet obwohl der Termin nicht in dem
Zeitraum lag. Beim nächsten Termin musste ich dann zahlen.

Das ist echt Wucher krass

Für eine Bescheinigung für den AG hätte ich was zahlen müssen (5 oder 10€?) aber die bekommt man ja wieder.
Ich hab einfach immer den Mutterpass vorgezeigt, aber wenn man das nicht möchte kann ich das auch verstehen

Hallo,

also Worte wie Wucher, krass etc finde ich etwas unangebracht.

Wenn die Kollegin unbedingt einen Ultraschall haben wollte ist der Preis schon günstig so.

Ich musste für die Feststellung der Schwangerschaft für den Arbeitgeber etwas bezahlen. Habe es dann aber von meinem Arbeitgeber wieder bekommen jedoch waren das glaube ich 5 € und keine 30

Sicher, dass es nur für die Feststellung war?

Einige FA machen gleich das ganze Blut geteste mit und da entstehen zusätzliche Kosten.

Huhu, das einzige was ich zahlen musste war eine Bestleistung für den Arbeitgeber. Diese hat mich 10€ gekostet (kann man sich sogar vom Arbeitgeber zahlen lassen).

Sie wollte einen Ultraschall haben, obwohl nicht notwendig?

Ja, das ist normal, das ein Wunschultraschall kostet und mit 30€ nichtmal Unsummen.

Na ja beim ersten FA Termin hätte ich auch einen Ultraschall gewollt bzw. er wurde gemacht um die ss eben festzustellen was ja auch normal ist.
Aber wie gesagt dafür 30€ zu verlangen um evtl. auch eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen finde ich echt Halsabschneiderei !!

Top Diskussionen anzeigen