Mehrfachmamis: 2 Kinder+.. und die Gesellschaft...

Guten Morgen.
Ich bin zwar "erst" mit unserem zweiten Kind schwanger, uns ging es aber jetzt schon so. Teilweise wurden wir angeguckt wie die Flodders. Ich hab es irgendwann nur noch erzählt, wenn jemand gefragt hat.
Ganz ehrlich, es ist eure Familie und euer Glück. Was andere denken ist ganz egal. Wünsche euch viel Erfolg

Ich bin gerade Schwanger mit Nr3 und bis jetzt kamen zum Glück keinerlei dumme Sprüche.
Im Gegenteil alle freuen sich.
In der Familie haben allerdings viele mehr als 2 Kinder.
Bei Freunden sind eher 2 Kinder Standard trotzdem kam nichts negatives bis jetzt.
Lass dir nichts erzählen ist euer Leben und es geht doch keinen was an

Ja deine Worte sprechen mir aus der Seele! Genauso ist es! Ich finde es nur schade fürs Kind. Warum darf man sich auf nr. 1 freuen und aufs 3/4/5/6/7. nicht mehr???? Wir freuen uns auch!!!!

Genau. Jedes Kind ist ein Individuum und hat es verdient, gleich behandelt zu werden. Egal an welcher Stelle es geboren wird oder welches Geschlecht es hat.

Ging ja nochmal gut find ich Klasse 😂

Unser großer meinte er würde zu Oma ziehen wenn es wieder ein Mädchen ist, aber ich hab ihn kürzlich gefragt ob es denn jetzt auch ok wäre dass es kein Bruder wird, weil bestellen geht leider nicht. Es wäre ok.

😂 Na deiner zieht wenigstens selbst aus. Meiner hätte das Baby wo ausgesetzt 😏

Aber ja, sie werden ihr Geschwisterchen so oder so lieben ☺️

Bei uns ganz genauso. Nach zwei Jungs ein Mädchen. Wobei ich finde, dass die Leute generell verhaltener sind beim 3. Kind :-(

Top Diskussionen anzeigen