Nervöse Ungeduld und das noch 17 Tage aushalten

Hallöchen liebe Bald-Mamis,

ich mal wieder...

Am Montag hatte ich ja - wie erwähnt - meinen 1. FA Termin bei rechnerisch 6+4. Leider konnte man aber bis auf eine 12mm Fruchthöhle + Dottersack keinen Embryo und somit auch keinen Herzschlag erkennen #zitter :-( und dabei habe ich mich sooo gefreut!

Irgendwie hat mich mein FA auch etwas verunsichert, sagte, dass er eigentlich einen Embryo hätte sehen müssen und ich wir noch nicht jedem von der SS erzählen sollten (hatten wir bis Weihnachten auch nicht vor). Mein Mann meint aber, dass er gar nicht so verhalten klang, wie ich es mir einbilde. Ggf. - so sagt mein Arzt - hat sich mein ES auch verschoben und ich bin einfach noch nicht so weit.

Aufgrund seines Urlaubes ist mein Termin aber erst am 10.12. also in 17 Tagen #schwitz Wie soll ich das denn so lange aushalten? Würdet ihr nächste Woche mal zu einem anderen Arzt gehen? Oder mache ich mich unnötig verrückt?

Ist die Entwicklung (Fruchthöhle + Dottersack) für 6+4 oder ggf. früher noch "normal"?

Eigentlich konnte ich mich die letzten Tage beruhigen, aber heute drehe ich irgendwie durch #sorry #schrei Habe total Angst, dass das Baby abgegangen ist (hätte ich doch aber merken müssen durch Blutungen oder?)

Danke für eure Antworten #blume

1

Hey, vielleicht hat sich dein ES ja wirklich etwas Verschoben,
denke du musst dir keine Sorgen machen :) sonst hätte der Arzt dir schon was in die Richtung gesagt, wenn etwas nicht in Ordnung wäre :)

Alles Gute 🍀 Wünsch ich Dir

2

Ich war auch auf einem guten Weg daran zu glauben, dass ich einfach etwas früher dran ist und ich mir überhaupt keine Sorgen machen muss, aber irgendwie habe ich heute das Gefühl, dass mir die Zeitspanne bis zum 10.12. einfach zu lang ist. Wobei man ja zwischenzeitlich eh nichts machen könnte, außer mich beruhigen, indem man eben doch schon etwas sieht..

3

Für mich klingt es ehrlich gesagt so, dass dein ES sich Verschoben hat,
& die Ärzte können auch nichts machen, nur nach schauen :)

Aber wenn du keine Probleme hattest, keine starken Schmerzen oder Blutungen oder sowas, dann wird auch alles Gut sein 😊

weitere Kommentare laden
4

ich finde das überhaupt nicht so lang. ich war erstmals in der 9. woche beim arzt und ab dann nur alle 4-5 wochen.

eine garantie kann dir sowieso keiner geben und schwanger sein nennt man nicht umsonst auch "guter hoffnung sein".

entspann dich.

5

Du hättest auch die Möglichkeit ins Krankenhaus zu gehen, dirket zum Kreißsaal, wenn dein Arzt Urlaub hat.
Wenn du sagst, dass du dir Gedanken machst, dass etwas nicht in Ordnung ist und so, und dein Arzt hat Urlaub.
Die würden dich eigentlich untersuchen.
(also so ist es hier bei uns)

8

DAS ist aber kein Grund, ins Krankenhaus zu gehen! Normalerweise haben Ärzte im Falle von Urlaub Vertretungen, zu denen man erstmal geht, bevor man ins Krankenhaus geht!

An die TE: mehr muss man noch nicht sehen, Fruchthöhle und Dottersack sind doch schon mal gut.

9

Ich habe extra gesagt, wie es hier bei uns ist.
Meine Frauenärztin weder die alte noch die neue haben Vertretung.
Wenn etwas ist, im Krankenhaus, direkt in den Kreißsaal gehen. Untersuchen lassen..

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen