Verstopfungen in der ss

Hallo zusammen,
Ich habe letzten Sonntag starke Magenkrämpfe gehabt und Durchfall. Habe von da an bis gestern kein Stuhlgang gehabt und heute ein wenig. Ab wann spricht man von Verstoofungen?
Viel Trinken tue ich ebenso wie Naturjoghurt mit Früchten essen. Trockene Früchte mag ich nicht .

Was kann man noch machen?

1

Hipp Schwangerschafts Tee, da steht der soll dagegen Gut sein :)
Sonst Fenchel Tee :) ist sehr gut wegen der Verdauung

Wenn du öfter so lange nicht aufs Klo kannst, solltest du allerdings zum Arzt, dass kann Gefährlich werden.

2

Nimm mal zwei Magnesiumtabletten auf einmal. Das hilft sehr gut :-) Denn das Magnesium, was der Körper nicht benötigt wird sofort ausgeschieden. Ich sollte bis zur 28. SSW die 4-fache Dosis nehmen. Hatte immer Durchfall. Jetzt nehme ich nur noch die 2-3 fache Menge und haben weichen Stuhl. Keine Probleme also mit Verstopfung 😊👍🏼

3

Danke aber ich habe nur Brausetabletten

6

Dann guck mal in ROSSMANN oder DM, da gibt es recht günstig Tabletten davon aber selbst mit Brausetabletten funktioniert es. Wobei ich den Geschmack nicht mag :-)

4

Mehr Magnesium nehmen, das hilft. Gute Besserung

5

Zu viel Magnesium ist auch nicht wirklich gesund....
Ich hab bei meiner ersten ss pflaumensaft getrunken, das hilft ware wunder 1 Glas trinken schmeckt nicht gut aber es ist natürlich und hilft schnell.

8

Man kann nicht zu viel Magnesium zu sich nehmen. Es gibt keine Überdosierung, wie schon mal geschrieben wurde wird das was der Körper nicht aufnehmen kann so ausgeschieden und deshalb dann der Durchfall. Muss man testen wie viel man nehmen kann damit es genau richtig ist.

7

Hi.
Mir haben Leinsamen super geholfen.
Gute Besserung
LG Janine

9

Flohsamenschalen mit viel Wasser trinken und Trauben essen 🍇

10

Ich habe am Anfang meiner ss Probleme mit Verstopfungen gehabt.
Seitdem ich 1 Magnesium am Tag nehme und viel frisches Obst und Gemüse (meistens 1 Apfel 3 Möhren eine Schale Tomaten und eine Mandarine) esse geht es. Wichtig sind ballaststoffe. Die helfen der Verdauung und machen länger satt. Deshalb am besten morgens Vollkornbrot essen.
Kleiner Tipp wenn du Magnesium nimmst esse vorher einen Joghurt oder trinke Milch oder sowas. Das hilft dem Körper das Magnesium aufzunehmen und nicht direkt wieder auszuscheiden.
Wenn du einen naturjoghurt oder einen früchtejoghurt isst mische einen Teelöffel chia oder Leinsamen drunter und lass die ein paar Minuten Quellen. Die haben viele ballaststoffe und durch das Quellen sind die etwas besser zu verdauen.
LG nabue mit bauchzwergin 21+1

11

Ich habe mir Pföaumensaft gekauft. Mir schmeckt er recht gut und es hilft. Am besten direkt morgens nüchtern ein Glas (ich nehme immer ein Ramazotti Glas) mittags und abends ein Glas... dann sollte das funktionieren 😂
Lg Junisternchen ⭐️⭐️♥️24+3

Top Diskussionen anzeigen