Geringer HCG Abfall normal? Herzchen schlägt

Hallo ihr lieben,
tut mir leid wenn ich eine blöde frage habe.

Bin heute bei 6+3 und komme gerade aus dem krankenhaus nach hause. Hatte starke Blutungen wohl aufgrund eines Hämatoms. Während des 3 tägigen Aufenthalts hat man nun 2x blut abgenommen und 2 US gemacht. Bei der ersten Blutabnahme war mein hcg-wert bei 33000 und man konnte zum ersten mal den herzschlag im us sehen 😍 heute vor Entlassung wurde nochmal blut abgenommen. Auch hier war beim US wohl soweit alles ok. Herz schlägt, vom
Hämatom kaum bis garnichts mehr zu sehen aber im Blut ist der hcg- wert auf 31000 gesunken. Die ärztin meinte dass der hcg nicht so aussagekräftig ist solang das herzchen schlägt. Trotzdem macht ich mir mal wieder sorgen. Hat jemand von euch erfahrung hierbei? Ist das evtl schon der „natürliche abfall“ des wertes?

1

Normal finde ich es nicht.
Drücke dir die Daumen.

2

Hab ich zwar noch nie gehört, aber die Ärzte würden dir schon sagen falls was nicht stimmen würde und auf was du dich einstellen könntest.

Aber wenn sie sagt es ist normal, ist es das.
Sie macht den Job sicher schon lange und ist auch gut darin!!
Vertrau den Ärzten, ich weiß, oft leichter gesagt als getan.
Versuchs dennoch ☺️

Lg und alles gute.
Teresa 🌸

3

Vllt war ja vorher ne zweite fruchthöhle da, die mit dem Blut abgegangen ist und das könnte auch den geringen Abfall des hcg erklären. Wäre eine mögliche Erklärung.
Lg

Top Diskussionen anzeigen