Übelkeit, Appetitlosigkeit

Hallo ihr lieben :)

Ich brauche unbedingt entweder Gleichgesinnte oder irgendwelche Erfahrungen und Zuspruch da ich total am Ende bin.

Ich bin in der 9 SSW und habe seit Donnerstag kein Appetit mehr (muss beim Gedanken von Lebensmittel würgen), leide an Übelkeit und Bauchschmerzen. Ich habe seit den Tagen schon über 2kg abgenommen und kann seit gestern nichts mehr zu mir nehmen, selbst flüssiges (trinken) fällt mir seit gestern schwer :( Es macht mich so fertig und schlapp. Ich leide den ganzen Tag über Übelkeit und zum Abend wird es schlimmer. Ingwer und co habe ich schon probiert hilft aber nicht wirklich. Ich war auch beim Arzt und habe was verschrieben bekommen aber bisher hilft es nur mäßig und ich kann immer noch nichts essen. Seit Sonntag hab ich Bauchschmerzen, und gestern vermehrt bauchkrämpfe. Meine Ärztin meint es liegt am Darm, da ich schon länger kein Stuhlgang hatte und auch kein Gefühl dass ich müsste weil ich esse ja nichts.

Vielleicht habt ihr selbe/ähnliche Erfahrungen gemacht oder könnt mir was empfehlen ? Ich halte das nicht mehr lange aus vor allem weil mein Baby ja auch Nährstoffe braucht und ich dehydriere wenn ich nichts trinke :(
Ich hoffe das hat schnell ein Ende !!! :(

1

Mir geht es leider genauso. Bin bei 9+4 und leide unter starker Übelkeit seit Anfang der 7ssw. Anfang der 9ssw wurde es dann unerträglich mit Erbrechen. Trinken und essen kann ich seit Anfang der 7ssw kaum, Appetit hab ich absolut keinen. Wenn ich mich zum trinken zwinge , kommt dies auch sofort wieder raus. Vomex hab ich von meiner FÄ bekommen, aber alles was es mir bringt ist, dass ich nach einer halben Stunde so müde bin, dass ich sofort schlafen gehen muss. Also essen ist dann auch nicht. Es ist echt ätzend :/
Leider leider auch der Kreislauf darunter , dass ich kaum duschen kann, ohne umzufallen:/

Bin nun seit 3 Wochen nur im Bett.

Auch Darm Krämpfe hab ich leider seit Tagen total stark. Hab dann versucht eine Banane zu essen und als das nichts gebracht hat, eine Kohle Tablette genommen. Danach bin ich dann eingeschlafen vor Erschöpfung wegen den Schmerzen.

Solangsam hab ich einfach keine Kraft mehr :/ hoffe das wird bald besser :/ wenn nicht muss ich ins KH

2

Oh mein Gott schon seit über 2 Wochen 😱 boah ich hab gestern schon zu meinem Partner gesagt ich halte das nicht mehr aus und bei mir ist es heute „erst“ der 6 Tag 😩
Oh man das klingt schrecklich :( wie schaffst du das ? Und ich hab gedacht nur mir gehts so. Da bin ich schon mal froh auch wenn ich es keinem wünsche dass es einem so geht. Ich kann auch nichts essen und trinken geht immer nur ein Schluck :( ja ich hab auch das Gefühl dass wenn es noch lange so weiter geht ich ins Krankenhaus muss und eine Infusion brauche :( das möchte man aber auch nicht. Oh man das tut mir so leid ! Ich bin jetzt auch die zweite Woche im Bett :/
Oh je ich glaube ich würde es so lange nicht aushalten 😬 ich hoffe dass es bei uns beiden ganz schnell wieder besser wird !!!! 🍀

10

Leider schon seit fast 4 Wochen 😭
Ja ich zweifle auch jeden Tag daran, ob ich den Tag noch überstehe. Irgendwie beißt man sich durch aber es ist auch kein Leben mehr :/ mein Freund hat auch diesen Monat Geburtstag und noch kam ich leider nicht zum Geschenk shoppen :/
Dazu haben wir auch kein WLAN in der neuen Wohnung, was alles einfach noch langweiliger macht 😭 Dann kann man nicht raus und es ist stink langweilig zuhause 😭
Hoffe echt dass es bis Weihnachten spätestens rum is :( mag doch sooo gerne auf Weihnachtsmärkte und reichliche Geschenke einkaufen etc. etc.

Ja also gestern war es bei mir so , dass ich ein zwei Schlücke Wasser hatte, 10 Minuten später kamen die hoch. Erneut versucht , wieder nach 10 Minuten alles weg. Ging den ganzen Tag so :( bis ich dann gesagt hab , ok nehme dann jetzt Vomex, warte bis es wirkt, zwinge mich 10 Minuten im Halbschlaf was runter zu 'würgen' und dann schlaf ich ja sowieso ein, dass es nicht mehr hoch kommt.

Das doofe ist, dass ich dann nachts um 2 wieder hell wach war und nicht wusste wohin mit mir :/

Mag einfach nicht im Krankenhaus bleiben :/ wäre es nur kurz hin , könnte ich es vielleicht versuche , aber mag einfach nicht 'alleine' dort sein :/
Aber wenns nicht mehr anders gehen sollte dann muss ich da wohl durch für meinen Krümel ❤️

Ja hoffe ich auch für uns 🍀❤️

weitere Kommentare laden
3

Ich habe auch ganz doll mit Schwindel, Übelkeit und erbrechen. Esse auch fast nichts. Trinke nur Wasser mit Geschmack auch nie ht jede Sorte. Heute morgen haben kekse geholfen gegen Übelkeit und zum Abendessen hab ich mir Zitrone frisch unter die Nase gehalten bei jedem biss und am Ende sogar ein paar Tropfen genommen. Es hat mir sehr geholfen und es blieb alles drin. Es lohnt sich halb es schon einmal durch, bei meinem Sohn ging es bis zur 25 Woche. 😬

4

Oh je du arme :/ mit Erbrechen hab ich bisher nicht zu tun. Aber ich kann einfach nichts essen und trinken. Mach mir da auch sorgen dass es meinem Kind schadet und dem Baby ja Nährstoffe fehlen.
Bis zur 25 ssw ohne essen und mir Übelkeit ? 😱 oh liebe Güte ich bin jetzt schon psychisch am Ende. Oh je ich hoffe so lange dauert es nicht an. In welcher Woche bist du denn derzeit ? Und wann fing es bei deinem Sohn an ?

5

Bei meinem Sohn fing es in der siebten Woche an, aber ohne Schwindel. Dem Kind schadet es nicht. Bei mir wurde immer genau geschaut, wie es ihm geht und ihm ging es super. Ich hatte zwar 10 kg abgenommen, aber trotzdem am Ende 15 kg zugenommen. Wie sagt man immer so schön. Je schlechter der Mutter so besser dem Kind. Man vergisst es wirklich. Jetzt bin ich fast neunte Woche. Werde nachts beim drehen wach und mir wird übel uns schlecht. Ich versuch jetzt die Hausmittel. Heute Zitrone und kekse. Morgen versuch ich es wieder. Man wird belohnt mit dem größtem Geschenk.

weitere Kommentare laden
8

Mir geht's auch ähnlich, mit dem Unterschied, das ich schon essen.und trinken kann, nur habe ich einfach weder Hunger noch Appetit. Ich esse weil ich weiß das ich muss. Dazu kommt oft noch Sodbrennen und Druck in der Magengegend. Bin jetzt 16.ssw, und es ist mal besser, mal wieder schlechter, aber leider noch immer nicht ganz weg.
Das muntert dich jetzt vermutlich nicht gerade auf, aber du bist jedenfalls nicht alleine! ;) LG

12

Oh man du arme :/ immerhin kannst du dich irgendwie dazu zwingen etwas zu essen aber Spaß macht das alles so auch nicht.
Ich hoffe es geht ganz bald bei dir weg !!! 🍀

9

Ich hatte das auch, so ab der 9. Woche, bis zur 16. Ungefähr, danach kam nach und nach der Appetit wieder. Mir hat es geholfen Dinge zu essen und zu trinken, bei denen mir nicht vom dran denken schon schlecht wurde. Manchmal muss man sich erstmal ein bisschen Zwingen, weil die Übelkeit es einem ja noch schwerer macht überhaupt etwas zu essen. Beim Trinken bin ich ähnlich vorgegangen, weil ich relativ schnell Wasser wiederlich fand. Mir hat Ingwer übrigens auch nicht geholfen, fand das so wiederlich, dass es eher gleich wieder raus kam 😅 Ansonsten, wenn das nicht hilft, lass dich in der Apotheke oder vom Frauenarzt beraten, was du nehmen kannst. Und wenn du länger nichtmal trinken konntest, dann geh bitte ins Krankenhaus, wie du schon festgestellt hast, du dehydrierst total. Um dein Baby musst du dir vermutlich keine Sorgen machen, das nimmt sich, was es braucht.
Ich wünsch dir alles gute, auf dass du etwas findest, was dir noch schmeckt

13

Oh je bis zur 16 SSW .... na das kann was werden :D aber schön das es bei dir jetzt Berg auf geht ! :) ja ich versuche auch immer Lebensmittel im Kopf durch zugehen um zu schauen wo ich direkt ein Ekel bekomme und wo es irgendwie so lala geht. Gestern hab ich dann eine Möhre geknabbert. Mehr ging den ganzen Tag über nicht aber immerhin etwas. Ich finde es einfach wahnsinnig schwer erstens etwas zu finden wo ich mich nicht direkt vor Ekel und würgen muss, zweitens mich dann irgendwie dazu überreden es zu essen. Es ist so ein Druck und zwang den man sich aufdrängt und es macht die ganze Situation so irgendwie überhaupt nicht leichter :/
Ja ich werde gleich mal versuchen ein Smoothie zu trinken am besten schluckweise durch ein Strohhalm und wenn es bis morgen / Freitag mit dem trinken nicht geht dann werde ich wohl ins Krankenhaus fahren müssen :/
Dankeschön! Dir und deinem Baby alles gute und eine schöne kugelzeit 🤰🏼

Top Diskussionen anzeigen