Übelkeit und Erbrechen in der 33. SSW

Hallo zusammen,
bisher lief meine Schwangerschaft wirklich recht unkompliziert. Doch insbesondere heute ist mir seit heute morgen speiübel und ich musste mich gerade übergeben nachdem ich gegessen habe. So sehr dass ich kaum noch Luft bekommen hab :(
Da es meine erste Schwangerschaft ist - dem Baby schadet es nicht oder? Woran liegt es wenn mir in der 33. Woche noch so übel ist?

LG

1

Wie ist denn dein Blutdruck?
Bitte im Auge behalten.
Wegen Schwangerschaft Vergiftung.
Ich hab die morgenübelkeit durchgehend.. Kannte ich vorher nicht.
Wünsche dir gute Besserung
Wenn es dir schlechter geht und Schwindel ect ruf bitte deinen Arzt an

Ramona 34ssw

2

Wenn die Übelkeit zwischendurch weg war, kann es sein, dass dein Baby nun in den Magen tritt oder du unabhängig von der Schwangerschaft eine Magenverstimmung hast.

Wenn der Blutdruck hoch ist und oder Kopfschmerzen dazu kommen, fahr sicherheitshalber zum Arzt bzw in den Kreißsaal und lass dich untersuchen.

3

Hey.
Ich habe ca. ab der 30ten Woche täglich auf ein Mal Brechreiz bekommen, jedoch ohne
Übelkeit. Danach kam auch die Übelkeit wieder.
Mein FA sagte, dass dies Sodbrennen sein könnte.
Vielleicht iat es das bei dir ja auch und dir hilgt ein Magengel.
LG Janine

Top Diskussionen anzeigen