😭 Leider muss ich mich verabschieden 😭

Hallo,

leider hat das Schicksal ein zweites Mal zugeschlagen und ich muss mich mal wieder von hier verabschieden.

Hatte schon seit einiger Zeit immer wieder Unterleibsschmerzen, dachte es sind die MutterbĂ€nder. Allerdings waren gestern Abend die Schmerzen stĂ€rker geworden, irgendwann bin ich dann eingeschlafen und gegen 02:30 Uhr aufgewacht und hatte weiterhin Schmerzen und extreme Übelkeit. Beim Toilettengang dann auch noch Blut auf dem Papier.
Meinen Mann geweckt und auf in die Klinik da ich seit Donnerstag auch noch unter Schwindel leider.

Was soll ich sagen, nachdem 3 Ärzte geschallt haben und keiner einen Herzschlag sehen konnte war die Diagnose klar. 😭
Am Dienstag hab ich einen Termin zur AS.

Sorry fĂŒr den langen Text aber ich steh gerade irgendwie total neben mir.

LG Kids0508 mit 2 Kindern an der Hand und 2 Sternchen im 💖

1

Das tut mir sehr leid fĂŒr euch..
FĂŒhl dich gedrĂŒckt..
Ich hab das gleiche letzten Freitag gehabt..
Das Herzchen war nimmer da..đŸ˜ȘđŸ˜Ș
Alles Liebe 💖💖

2

Dass ihr diesen Albtraum nun schon zum zweiten Mal erleben mĂŒsst, tut mir sehr leid fĂŒr euch. Ich wĂŒnsche euch ganz viel Kraft fĂŒr die kommende Zeit und liebe Menschen an eurer Seite, die euch auffangen.. 😔

3

Mein Beileid :(

Wie weit warst du?

4

11. ssw, allerdings scheint es sich seit der 8. oder 9. ssw nicht weiter entwickelt zu haben.

5

Das tut mir sehr leid.

Ich wĂŒnsche dir viel Kraft fĂŒr die kommende Zeit.

Top Diskussionen anzeigen