Ist man in der 2ss anfälliger?

Guten Morgen ihr Lieben,

ich bin nun die zweite Woche angeschlagen und das schon zum 2. mal in 18wochen schwangerschaft. Bei meinem Sohn war ich in der gesamten ss einmal ein wenig erkältet hab aber nie Arbeit ausfallen lassen. Ich war damals Selbstständige und heil froh das alles So gut lief.

Und jetzt... Puh ... erst wochenlang übel ok ist halt so damit konnte ich Leben. Jetzt aber ständig krank. Fiber, Kopf, Schmerzen, Halsschmerzen, eine magenschleimhsut reizung😷. Und ok ss Schnupfen aber das ist erträglich.

Oder liegt es an den Mädels im Bauch das man mehr mit nimmt? 🤔

Wie geht es euch so?

LG Lolle

1

Ich weiss nur das ich beim mädel es erheblich schwerer hatte

2

Ich kann beides so nicht bestätigen. In meiner 2. SS hatte ich wie schon in der ersten mal eine Erkältung sonst nix. Jetzt in meiner 3. SS mit einem Mädchen war ich überhaupt nicht krank.

Hoffe du bist bald wieder fit.

3

Ich war bisher noch nicht einmal krank.

Aber im 1. Kindergartenwinter (nicjt schwanger) haben wir alles mitgenommen und waren fast durchgehend krank.

LG Emily 28+6

4

Hallo,
ich glaube es ist egal die wievielte Schwangerschaft es ist. Es ist gerade einfach Erkältungszeit. Dann ist dein Immunsystem aufgrund der Schwangerschaft nicht in Höchtform und so wirst du häufiger krank.

MIr gehts genauso. In der 1. Schwangerschaft war ich nur einmal krank, da war ich aber auch über den Sommer schwanger. In dieser Schwangerschaft kam Kind 1 in den Kindergarten und bringt an Viren alles mit was geht, das hat sicher auch einen Einfluss.

Top Diskussionen anzeigen