Nach Kaiserschnitt direkt Sterilisation?

Hallo,
Ich weiß grade über dieses Thema hat wirklich jeder eine andere Meinung was auch völlig in Ordnung ist.
Zu erst: Ich weiß dass ich nur ein Kind haben möchte. Da ich selber mit einer Schwester aufgewachsen bin und bis heute nur Streit herrscht. Zumal Kinder sind teuer und haben viele Wünsche wozu ich denke dass es schön ist viele „teuere wünsche“ erfüllen zu können wenn man nur ein Kind hat. Also es steht fest das ich wirklich nur ein Kind haben möchte.😊
„„Falls““ ich einen Kaiserschnitt bekommen „würde“ was natürlich noch in den Sternen steht. Könnte ich mich direkt sterilisieren lassen obwohl ich noch so jung bin ? (20 Jahre) wenn der Bauch „einmal“ offen ist.
Zumal was kostet so etwas ? Da die Krankenkasse bestimmt nicht alles übernimmt.

Da häng ich mich mal an das Thema dran 😅 ich würde wenn es zum Kaiserschnitt kommt mich auch gerne sterilisieren lassen. Habe bereits einen Sohn und erwarten jetzt ein Mädchen und für mich ist die kinderplanung damit abgeschlossen,da ich 27 bin weiß ich nicht ob die Ärzte das überhaupt machen würden. Und wie wäre das denn mit den Kosten?

Unter 30 sind die Ärzte echt streng. Die Kasse zahlt aber während des KS die Steri.

Vielen Dank für deine antwort:)

weitere 3 Kommentare laden

Ich glaube in deinem Alter wird das kein KH machen und die Kasse sich quer stellen mit der Zahlung. Wenn dann nur auf deinen Wunsch und deinem Geld und selbst dann wird das kaum ein Arzt verantworten wollen. Auch wenn du ganz sicher bist. LG

Hallo,
ich würde mir das echt gut überlegen. Du bist noch so jung!! Was ist denn, wenn du mit 36 (also in 16Jahren) doch. Ich mal Kinderwunsch hast. Deine Lebensunstände können sich doch komplett ändern.
Ich glaube, man kann das bei einem geplanten Kaiserschnitt schon machen lassen.
Aber wie gesagt, mit 20 würd ich das echt nicht machen.
Lg

Hallo 😊
Ja das sagen WIRKLICH sehr viele Leute zu mir.
Aber mein Entschluss steht schon immer fest. Mein Mann möchte auch nur ein Kind haben.
Wie gesagt das ist ja auch immer eine kostensache und Geschwisterstreit haben wir beide satt 🤔😁
Und wenn ich „angenommen“in nur 16Jahren einen Wunsch hätte. Was ich nicht glaube weil wenn man einmal „fertig“ ist nochmal anfangen ?🤔
Hmm ja da spalten sich die Meinungen wirklich bei dem Thema 😊😁

Ich finde das auch zu früh! Eine Sterilisation ist endgültig, für immer. Man weiß nie, ob man es vielleicht doch bereut.

weitere 37 Kommentare laden

Mit 20 Jahren wird das kein Arzt machen.
Was die kostenübernahme angeht muss ich dich leider enttäuschen.
Die Kassen zahlen nur eine Sterilisation wenn es medizinisch notwendig ist.
Sich bei einem Kaiserschnitt sterilisieren zu lassen ist aber billiger.

Lg Winnie mit 2 Jungs an der Hand und Babygirl inside 39 ssw

Ich bin 27 und überlege auch mich nächsten Monat nach meinem. Ks sterilisieren zu lassen. Ich werde da aber schon 3 Kinder haben und 2 ks. Einen 3 ks wollte ich meinem Körper wirklich nicht antun.
Und doch frage ich mich was wenn in 10 Jahren doch nochmal der Wunsch da ist?
Deswegen werde ich beim planungsgespräch für den ks mich in aller Ruhe beraten lassen.
Aber mit 20 und nur einem Kind wird das wohl kein Arzt machen lassen

Also in deiner Situation kann ich es nachvollziehen dass du darüber nachdenkst obwohl du auch sehr jung dafür bist....
Aber verständlich
LG

Ja wir lassen uns ausführlich beraten und schauen was der Arzt sagt. Kann genau so gut sein dass er sagt dass er es nicht macht

das wird mega schwer, ich denke das kannste vergessen ;)
unter 35 is eh mega schwer, die meisten ärzte machen das NICHT.
ich bekomme jetzt nach dem 3 ks in der selben OP gerade so meine sterri. bin 30.
bekomme sie auch nur, weil es eben der 3 ks ist.

ich drücke dir natürlich die daumen, aber überlege es dir gut #klee#blume

Du willst deinem Kind alles ermöglichen. Wie willst du das mit 20 Jahren schaffen? Du kannst dir doch noch gar nicht solche Rücklagen angehäuft haben.

Ich find das klingt alles bisschen überstürzt.

Mein Mann ist 7jahre älter und hat einen guten Job . Also in der Hinsicht werden wir schonmal nicht nagen 😀

Und was hast du? Schön dass du dich über deinen Mann definierst aber was kannst du beitragen? Das hört sich alles leider sehr naiv an.

weitere 18 Kommentare laden

Hallo
Überleg es dir bitte noch mal.
Mein Mann und ich wollten eig auch nur ein Kind das dann halt alles bekommt was er will aber wo wir denn kleinen Mann das erste mal in dem Arm hielten war uns klar das wir irgendwann noch ein Kind wollen. Warte nach der ss paar Monate ab ob du es immer noch willst. Weil du wirst es Villt bereuen glaub mir.
Lg

Hallo,
Es ist zwar etwas heftig was ich jetzt schreibe und kann wahrscheinlich der ein oder andere nicht so nachvollziehen. Stell dir vor deinem Kind passiert etwas in früher Kindheit und verstirbt leider. Dann würden deine Gründe für einen weiteren Kinderwunsch ja wegefallen.
Mit der Aussage will ich eigentlich sagen, dass man im Leben nie etwas planen kann und sie demnach bei solchen Sachen, die ja einen enormen Einfluss im Leben,haben selten so sicher sein kann. Es kann sich immer etwas ändern. Manche Menschen wollen niemals Kinder, sie 'hassen' sie regelrecht und plötzlich ist ein richtiger Kinderwunsch da, es gibt alles und icu finde auch, du bist so jung, dass man es nicht machen sollte. Klar, mit den anderen Verhütungsmethoden kann man nicht 100% sicher sein und ich bin auch eigentlich gegen Abtreibung..

Hallo 👋🏼
Also ich schreibe es jetzt mal ganz direkt !
Du bist 20 , eigentlich noch ein Kind . ( ich habe mein erstes Kind mit 20 bekommen und der ist nun 20🤣) bitte lass es sacken , bekomme erstmal dein Kind und warte ab... ich kenn so viele die entweder gar kein Kind wollten oder eben nur eins und sich später nach einer gewissen „Reife“ die Einstellung geändert hat. Auch kann es sein das du in 10 Jahren einen anderen Partner hast und da einen Kinderwunsch entwickelst ... du bist erst !20! und du wirst erst mit Kind ein weiteres Stück reifen...
zum finanziellen ... ich erwarte mein 6. Kind und alle sind sehr zufrieden und glücklich und ohne das jeder Wunsch erfüllt wird !
Also , bekommt erstmal euer Würmchen und schaut wie es euch gefällt...
Meine Kids lieben sich übrigens sehr💝
Alles gute 🍀

Haaalllooo Leuteeee,
Ihr tut jetzt so als ob ich mich dazu FEST entschieden habe.. was ich doch garnicht habe.
Wenn ich das Baby spontan bekomme hat sich die Frage eh erledigt weil ich mich nicht einfach mal so unters Messer legen werde ... dafür hab ich viel zu viel schiss in der Hose 😑
Es war doch nur eine Frage...

Hallo Lizzy,
es ist prinzipiell möglich, sich direkt bei der Ks Op sterilisieren zu lassen- ich habe das bei meinem 2. Ks gemacht.
Allerdings war ich damals 36 Jahre alt, es war das 3. Kind.
Die KK hat in meinem Fall die kompletten Kosten übernommen.
Mit 20 Jahren ist fraglich, ob ein Arzt das macht. Eine Sterilisation bei der Frau ist nicht mehr rückgängig zu machen.
Du bist jetzt im Moment fest davon überzeugt, keine weiteren Kinder mehr zu wollen- das kann in 10 Jahren aber ganz Anders aussehen!
Lass Dir von einer "alten" Frau sagen: Ich selbst wollte ursprünglich auch nur 1 Kind, bin Selbst Einzelkind und fand das immer toll.
Ich wurde aber in der ersten Schwangerschaft mit Zwillingen schwanger- hatte somit gleich 2 Kinder...und das war SO SCHÖN, dass ich mir noch ein drittes Kind wünschte und Dieses dann auch bekam!
Wünsche und Denkweise können sich durchaus im Leben ändern.
Deshalb würde ich Dir mit 20 Jahren definitiv von einer Sterilisation abraten!
Warte ab, was das Leben Dir noch so bringt :-)
Alles Gute #klee

Hi,
Mit 20 wird schwer denn die Voraussetzungen sind anders als: Ich will nur ein Kind.

Es gibt heutzutage wirklich gute Verhütungsmittel die eine Schwangerschaft verhindern da braucht man nicht direkt diesen weg gehen. Denn in Deutschland ist auch immer die Medizinische Indikation eine Vorraussetzung.
Die ist mit 20 in 99 Prozent der fälle nicht gegeben.

Hoffe das du eine Lösung findest.

Hey wie auch oben zuhauf schon geschrieben :
Ich hab mich die Frage halt gestellt und zu einem Entschluss ist es noch nichtmals gekommen. Zumal wenn ich spontan das Kind bekomme,die Frage sich eh erledigt hat :)

Ich finde es jedenfalls schön, dass alle Mütter es hier lieben ihr Kinder zu haben und dir alle wünschen, dass du in deinem Leben sich genauso glücklich wirst und in jedem Alter dir noch Wünsche erfüllen kannst.

weitere 2 Kommentare laden

Huhu

Sag mal... Dein Mann ist älter als Du, bei ihm ist es viel einfacher... Warum lässt ER das nicht bei sich machen???

Huch .. hab ja völlig vergessen überall zu schreiben . Er hat eine chronische Erkrankung (morbus crohn) und lag schon oft unterm Messer ... das wollte ich ihm auch nicht antuen 😒

Wäre jedoch trotzdem kein großartiges Ding bei ihm.

Lass Dich am besten professionell beraten (was Dir JEDER Arzt sagen wird, die benötigen sowieso darüber ein Schreiben, dass Du in Deinem Alter ausreichend informiert usw bist)

Solch ein Schritt würde Dein komplettes Leben beeinflussen.

Alles Gute#winke

weitere 4 Kommentare laden

Mir wurde jetzt mit 35j und Kind nr 3 schwanger im kh angeboten falls ich einen ks machen lasse sie mich für 150€ sterilisieren würden.

Hey ,hättest du denn Nachteile davon also müsstest du zum Beispiel irgendwelche Medikamente nehmen ? Also ich fände das halt auch sehr früh ich würde erst mal ne 5 jahre Spirale nehmen die kosstet auch 300€ genau wie ne Sterie und du hast dann immer noch die wahl.Nicht böse gemeint meine Frage entsteht halt dadurch das meine Schwiegermutter halt hingegangen ist und sich die Gebärmutter hat raus nehmen lassen. Ich weis zwar nicht in wie weit man das mit ner steri vergleichen kann aber die Folgen sind halt das sie zu wenig weibliche Hormone produziert und deswegen oft unter Schlafproblemen und weiteren Nachteile zu kämpfen hat.

Hallo, das habe ich am Dienstag jetzt vor mir. KS mit steri habe allerdings 4 Kinder dann bin 33jahre und alle SS waren nicht ganz ohne. Habe gleich am anfang mit FA darüber geredet und wichtig ist das die es im mutterpass einträgt im KH noch mal das thema ansprechen und dann bekommt man ein Formular das man damit einverstanden ist und beide müssen es unterschreiben MANN und FRAU. Wegen Bezahlung habe ich jetzt persönlich nicht gefragt, der Arzt meint es sind nur zwei Handgriffe und gut ist. Denke wichtig für Ärzte ist das es dort steht das es aus gesundheitlichen Gründen zur keiner weiteren SS kommen darf. Bin ich mal gespannt was mich am Dienstag dort erwartet :)

Hallo, nach Kind Nummer 2 habe ich die Steri durchführen lassen mit Anfang 30. Alles ganz unproblematisch, nur 168 Euro hab ich beim KS dazu gezahlt.
Für mich ist die Familienplanung definitiv abgeschlossen. 3 gesunde Söhne und ein anspruchsvoller Beruf reichen mir völlig aus.
Warum sollte man einem neuen Mann gleich ein Kind schenken? Reichen die eigenen gesunden nicht? Irgendwie gehen manche Denkweisen nicht in meinen Kopf.
Eine gesunde Beziehung muss nicht mit einem gemeinsamen Kind gekrönt werden.
Sprich mit den Ärzten und geh deinen Weg. Es ist auch dein Körper.
Alles Gute 😊

2 gesunde Söhne, sorry 😅

Hallo du :) ich wollte mich nach meiner letzten Schwangerschaft auch sterilisieren lassen. Hatte 4 Schwangerschaften und habe 3 gesunde Kinder, 12 Jahre, 7 Jahre und 7 Monate. Ich selbst bin 27. Da es aber nun doch nicht zum geplanten Kaiserschnitt kam, wurde auch aus der Sterilisation nichts und nun bin ich echt froh darüber. Ich wollte eigentlich immer zwei Kinder haben... dann kam doch noch der Wunsch nach einem dritten Kind. Wer weiß, wie es in ein paar Jahren aussieht? Mit 20 Jahren würde ich mir andere Verhütungsmethoden aussuchen 😉
Mir hätte die Krankenkasse einen Teil gezahlt.
Ich wünsche dir eine angenehme Schwangerschaft und alles Gute deiner kleinen Familie 🤗

Sorry ich bin 28 😂

Wahrscheinlich hat jeder eine ganz andere Meinung. Was ich pers. nicht wirklich plausibel finde ist, dass du von (u.a. teuren Bedürfnissen)etc sprichst u. dann mit 20 einen Kind möchtest. Ich pers. (auch als Akademikerin)hab nie an teure Bedürfnisse gedacht.Mein einziger Gedanke war: Kinder brauchen lediglich liebevolle Eltern. Wenn man wiederum an materielle Bedürfnisse so viel Wert legt,ist man mit 20 definitiv zu jung,um Kinder zu bekommen. Mit 20 Jahren haben viele erst einmal eine Ausbildung abgeschlossen...Mal ganz abgesehen, von einer evtl befristeten Stelle...Das ist meine persönlich Meinung.Geschweige,dass sich 20Jährige an eine Sterilisation denken.Ich hab mich gerade wirklich gefragt,ob dein Beitrag wirklich ernst gemeint war...Ein guter Arzt würde dich in dem Alter nicht sterilisieren.Es sei denn du hättest erhebliche Risikofaktoren...

Ich kann dir nur sagen ,bekomm erstmal 1 Kind .dann sehen wir weiter ;-) ich wollte auch immer nur 1,da war ich mir ganz sicher .und weißt du was ,ich denke grade über das dritte nach ;-)
Zudem wird dich ,wenn du jung bist niemand sterilisieren ,aus genau diesem Grund ;-)
Überlege ,wenn es soweit ist .Ein Kind ist das allergrößte ,Geschwister ein Segen .Auch wenn man sich mal streitet ,meine 3 Brüder und ich sind ein ganz enges Team ,auch wenn meine Eltern nicht mehr sind ,habe ich immer sie .das wollte ich für meine Tochter auch .ich finde es hat keinerlei Vorteile Einzelkind zu sein ,außer vielleicht dass man Alleinerbe ist :-)

Top Diskussionen anzeigen