Risiko????? Eintrag MuPa đŸ€”

Guten Morgen, ich hÀtte die erste Vorsorgeuntersuchung schon vor drei Wochen und da auch meinen Mutterpass bekommen.
Jetzt hab ich eben alles nochmal durch gesehen und bemerkt, dass da ein Kreuz gemacht wurde und ich interpretiere das jetzt so, dass mir eine Risikoschwangerschaft bestĂ€tigt wurde? đŸ€” Die FÄ hat dazu aber garnichts gesagt.... Den nĂ€chsten Termin hab ich erst nĂ€chsten Dienstag.
Hat jemand davon ein bisschen Ahnung? Bin leicht verwirrt đŸ€š

Liebste GrĂŒĂŸe
Musikimbauch mit 1 ⭐ und MaikÀferchen im Bauch 13 ssw

1

Wo genau wurde denn ein Kreuz gemacht? Ich hab vorne 6 oder 7 Kreuze und hab trotzdem keine Risikoschwangerschaft.

2
Thumbnail Zoom

Ich tĂŒddelkopp hab das Bild vergessen 😅

4

Ahh, so ist es leichter zu verstehen, ja.😅 manchmal denkt Frau ja dass eine Risikoschwangerschaft vorliegt, sobald bei „ja“ ein Kreuzchen ist.
Ok, ja, das interpretiere ich wie du. Sprich sie am besten beim nÀchsten Termin drauf an. Ich bin da kein Experte aber meine dass dann u.a. auch engmaschigere Kontrollen stattfinden.

6

Ach, wie verrĂŒckt.... Ich hab in der Liste nur ein einziges Kreuz und es wurde auch garnichts dazu gesagt....
Hat sie das vielleicht aus Versehen angekreuzt? Gibt es sowas? 😂

weiteren Kommentar laden
3

Es gibt das Extrafeld, in dem der Arzt die Schwangerschaft als Risiko einstuft oder eben nicht.

Ein einziges Kreuz im Katalog macht noch keine Risikoschwangerschaft. Da kommt es auf die Kombination und auf die EinschÀtzung des Arztes an.

5

Ich war bei meinem FA auch sofort ne risikoschwangerschaft weil ich gerade 35 Jahre alt geworden bin... im Prinzip Ă€ndert das ja nichts... erstmal fand ich das auch irgendwie doof, weil ich mich nicht so gefĂŒhlt habe, aber im Nachhinein war's ok... so habe ich nochmal extra Untersuchungen bekommen, mehr Bilder, mehr Babykino 😁

Alles Gute

8

Huhu,

Das kann soweit ich weiß jeder Arzt individuell festlegen, nach eigenem Ermessen. Viele legen das leider einfach fest, weil sie dann mehr abrechnen können 🙄

Ich bin zB auch eine Risikoschwangere.
Hatte letztes Jahr GebĂ€rmutterhalskrebs und eine OP, weswegen mein GebĂ€rmuttethals nicht mehr im "Originalzustand" ist und das Risiko einer FrĂŒhgeburt erhöht ist. Ebenfalls hatte ich leider im MĂ€rz eine ELSS und noch andere Dinge, daher hab ich das Kreuz auch. Werde aber bisher nicht anders behandelt als andere đŸ€·â€â™€ïž Hab auch alle 4 Wochen einen Termin und hab ne US Flat, sonst hĂ€t ich nicht jedes mal ein US.

Weiß nicht ob sich das i.wann Ă€ndert, aber bisher hab ich nur n Kreuz 😂

Vg Skyler mit Bauchzwerg 21+0 inside ❀

9

Meine FÄ sagte zu mir, dass jede Schwangere mit einem Kreuz oben als risikoschwanger gilt. Das wĂ€re auch der Fall, wenn man eine Nickelallergie hat. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass bei der Schwangerschaft eher was schief geht o.Ä. Warum das offensichtlich aber bei anderen nicht so ist, weiß ich nicht :-D Sie meinte eben nur, ich brĂ€uchte mir wegen dem Kreuz keine Sorgen machen. ;-)

11

Ich hab mehr als ein Kreuz oben und gelte trotzdem nicht als Risikoschwangere..

12

Das haben ja andere hier auch so geschrieben. Ich hab nur wiedergegeben, was meine FÄ mir gesagt hat ;-) Dass das offensichtlich nicht auf alle zutrifft, schrieb ich ja schon.

10

Ich hab auch ne Risiko-ss... Die BegrĂŒndung liegt in den oben angekreuzten "ja"s.... Ich hab nur ein Kreuz, und das ist wegen der kĂŒnstlichen Befruchtung. Andere, die auch ne Kb hatten haben aber keine Risiko-ss... Also auch das ist unterschiedlich. Mir wurde etwa in der 12. Woche erklĂ€rt, das mache er damit er engmaschigere Termine geben kann und dies damit begrĂŒndet. DĂŒrfte am Anfang alle 2 Wochen hin, seit etwa ssw 13 gehen wir alle 4 Wochen hin... Immer mit ultraschall.

Ich habs nicht als schlimm empfunden.

Lg

Top Diskussionen anzeigen