Schleimpropf immer abgegangen? -an die Mehrfachmamis

Hi ihr Lieben, da ich nur noch gute 2wochen habe,bis unser Zimtstern kommen soll, habe ich Mal den Beginn der Geburt unserer 1.Maus Revue passieren lassen und jetzt würde mich interessieren,wie das bei euch mit dem Pfropf war. Bei mir ist er 2 Tage vorher abgegangen (war unverkennbar) und nach 2Tagen ging's dann auch zack zack los. Jetzt spekuliere ich natürlich wieder auf ein "so deutliches" Anzeichen😋klar,jede Geburt ist anders,aber ich bin trotzdem neugierig auf eure Erfahrungen!🤗🤗

1

Beim 1. Kind 4 Tage vorher abgegangen :-)
2. Kind war ein Wunsch KS da ist er bis 38+1 gar nicht abgegangen
Und Kind Nummer 3 ist er nicht abgegangen erst als ich die erste Geburtswehe hatte nachts :-)

LG

2

Hey,
beim 1.Kind ist er ca. 7 Tage vor Geburt abgegangen, beim 2. Kind nicht.

Alles Gute für dich!

3

Bei mir ist er nicht abgegangen 😊

4

Bei mir ist er auch nicht abgegangen

5

Beim 1. Kind ging der SP freitags ab, 10 Std später BS und nach 13 Std war er schon da 😍😍.
Bei Kind 2 und Kind 3 war vom SP nichts zu sehen 😂😂😂 und Kind 3 kam am ET 👍.

Bin gespannt, wie es jetzt bei Nr. 4 (29. SSW) sein wird.

6

3 normale Geburten und nie vor der Geburt abgegangen.

LG Ana

7

Beim 1. Kind ging er ca. 1 Tag vorher ab. Beim 2. Kind erst während den Eröffnungswehen/der Geburt, war aber eine Sturzgeburt.

8

Ich kann mich leider überhaupt nicht erinnern ob der Propf bei meinen Jungs vorab abging. Auf Anhieb würde ich Nein sagen.
Heute hatte ich zwei mal ein wenig durchsichtiges klibberzeug am Klopapier, eventuell ein bisschen was vom Schleimprof 🤷‍♀️ Mal sehen wie es die nächsten Tage aussieht.

LG Sylvie 37+6

9

Ich hatte auch nix bei meinen zwei Kindern vorher bemerkt.Gestern an ET mit Kind Nummer 3 wurde mir der pfropf vom FA entfernt da der muttermund schon 2 cm offen ist und alles weich ist.nun habe ich ständig harten Bauch und dabei periodenschmerz :-( mal sehen wann es nun mal richtig los geht.

10

Das klingt doch schon mal ganz gut 😊 Ich hab leider keine Ahnung ob bei mir noch alles zu ist oder nicht.

weitere Kommentare laden
11

Nur beim 1. Kind. Bei Kind 2 und 3 erst unter der Geburt.

13

Wie war deine 3. Geburt?wenn ich fragen darf ;-)

14

Chaotisch. :-D
Das sagt man ja gerne bei den 3. Kindern.
Ich bin ins Krankenhaus, da hatte ich nur alle 15 min eine Wehe. Die waren aber so heftig, dass ich unbedingt ins Krankenhaus wollte.
Die hätten mich nach dem Ctg am liebsten nochmal weggeschickt. Aber dann war der Muttermund schon bei 5cm. Sie haben Nelkenöl benutzt um die Wehen häufiger kommen zu lassen und eine Stunde lang war dann alles ausser Kontrolle. Die Wehenkurve war nur noch ein wildes Zickzack und am Muttermund tat sich gar nichts. Ich musste dann Globulis nehmen und endlich beruhigte sich alles. Eine weitere Stunde später war der Muttermund bei 8cm. Der Rest ging dann schnell. Sie blieb dann kurz stecken, weil sie die Hand am Ohr hatte. :-D Aber auch das regelte sich durch einen Lagewechsel.
Insgesamt war ich 4,5 Std im KH bis sie kam. Es war trotzdem die beste Geburt von allen Dreien.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen