Aua 😣 brauche Ratschläge 😩

Guten Abend ihr Lieben!
Befinde mich zurzeit in der 27 Ssw und habe seit paar Tagen so fiese Rückenschmerzen, hinzu gekommen sind jetzt noch Schmerzen in den Rippen. Hatte das damals in der ersten Schwangerschaft auch mit den Rippenschmerzen woraufhin sich dann heraus gestellt hat das es ein Nierenstau ist. Dagegen habe ich dann Buscopan bekommen was nicht wirklich geholfen hatte. Naja muss ich dann aufjedenfall beim nächsten Vorsorge Termin abklären.
Nun zu meiner Frage, was macht ihr gegen solche fiesen Schmerzen im Rücken- und Rippenbereich? Wegen dem Rücken hat meine Hebamme es schon mit Tapen versucht, hat bis jetzt leider nicht viel gebracht. Wärme hilft aber nur kurzzeitig. Kann weder lange stehen, liegen noch sitzen 😫 versuche viel spazieren zu gehen was aber auch nicht wirklich hilft.
Am Montag fahre ich nochmal zur Hebamme, vielleicht hat sie da noch paar Ideen. Aber bis dahin könnt ihr mir ja vielleicht noch paar Tipps geben? Wäre euch dankbar 🤗

Liebe Grüße linako 🌸 mit Tochter (3) 💜 an der Hand und Babyboy inside (27 Ssw) 💙

1

Hallo
Hast du es schon mit Massagen oder einer Black Roll versucht ?
Viele Grüße

2

Also professionelle Massagen nicht aber mein Partner ist manchmal so lieb 😁 tut gut in dem Moment gut aber sobald aufgehört wird ist der Schmerz wieder voll da.
Diese Black Roll kannte ich zuvor nicht, habe gerade mal gegoogelt 😅 wäre vielleicht mal nen Versuch wert, Danke 😊

3

Ich habe auch rippenschmerzen auf der rechten Seite . Bei mir ist es der Nerv . Ich weiß wie böse das ist . Die Black Roll ist echt gut , auch wenn es nicht immer hilft . Viele Grüße

weiteren Kommentar laden
5

Meine Hebamme macht Akupunktur und anschließend tape auf den Rücken. Zusätzlich Wärme ich noch, dann hilft es. Nach der Akupunktur werden die Schmerzen meisten erstmal kurzzeitig schlimmer, am nächsten morgen sind sie aber deutlich besser. Vielleicht hilft das.

Alles Gute 🍀

6

Super Danke dir! Werde meine Hebamme mal drauf ansprechen 😊
Tut Akupunktur eigentlich weh? 😅
Habe da keinerlei Erfahrungen mit und es sind ja nunmal auch Nadeln 🤷🏼

7

Wenn sie den Nerv trifft, dann zwiebelt es schon, aber das lässt direkt nach. Die Nadeln bleiben 15 Minuten oder so drin, aber das tut nicht weh und wenn’s hilft 🤷🏻‍♀️
Ich würde es mal probieren. Ansonsten hilft mir meistens auch Bewegung ganz gut und morgens mache ich öfter mal Rückenübungen, dann gehts!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen