8 SSW Schmierblutung mit Frischen und Alten Blut?

Hallo ihr Lieben,

nachdem letzten mal habe ich mich nicht mehr gemeldet da ich Zwillinge in der 7ten Woche Verloren habe.
Nun 3 Monate Später auf ein neues 8 SSW bzw 7+6.
Am Montag den 22.10 war ich beim FA die Fruchtblase war grade zu Monströs groß und der kleine Zwerg sag mit Fruchtsack aus wie ein eingerolltes Eichhörnchen er hat einen kräftigen regelmäßigen Herzschlag festgestellt den wir sogar hören durften und Krümmelchen ist ca 1.4cm groß.
Nun mein Problem durch die Fehlgeburt im Juli.18 habe ich unglaubliche angst das es wieder passiert und damit fängt es auch schon wieder so an wie im juli.... letzte woche mittwoch(17.10) Nachts um 2 Uhr Hellrotes und dunkelrotes blut also ab ins krankenhaus da angekommen nochmal 2 std warten und die ärztin sagte alles in Ordnung kann noch blut vom einnisten sein was durch die riesen Fruchtblase eingeklemmt war. Dann am 22.10 beim FA alles super in Ordnung Krümmelchen sogar sehr groß für die Woche. Dann letzte nacht (25 auf 26.10) Wieder Blutung ich bin zur toilette weil ich ein seltsames gefühl hatte als würde ein Band im bauch abreißen nach dem abputzen sehr viel Blut am Toipa und ein ca 3 cm flatsch im Klo...(sorry für die ekligen details) heute morgen FA angerufen.... !ABWARTEN und 300mg Magnesium nehmen bis zum 12.11 (nächster Termin).

Jetzt hab ich Angst das ich das Krümmelchen schon wieder verliere ich hab jetzt nur noch alte dunkle Blutschmiere am Toipa und Seitliche Bauch weh wie wenn man Blähungen hat die nicht raus wollen.

Habt ihr vll einen Tipp oder eine Idee wieso das immer wieder blutet und ob ich einfach nur zuviel Sorgen mache? das Wort "Abwarten" ist nicht grade sehr Beruhigend =/

Danke schonmal#gruebel

1

Hey liebes..
Erst mal mein beileid an deinen Verlust..
Ich würde mir an deiner Stelle sorfot Progesteron holen aber wirklich schnell.. Ich hatte auch so um die ssw Schmierblutungen aber nur leichte und da bekam ich 800mg Magnesium und Progesteron.. Und es ist alles gut bis jetzt (16 ssw).. Hatte davor auch eine FG leider in der 12 ssw..
Ich wünsche dir alles gute und drücke dir die Daumen..

2

Das Progesteron sollte ich Ursprünglich auch bekommen aber der FA sagte nein nur Magnesium bekomm ich das auch Ohne Rezept in der Apotheke?

Dir auch alles gute, meine mitlerweile 4 Jährige Tochter kam auch schon in der 25 SSW durch Plazenta Insuffizienz zur Welt und bei ihr hatte ich keine Blutungen sondern in der 20 SSW ein extremen Blutdruckabfall.

Danke schonmal #herzlich

3

Ich habe gerade bei mir in der Apotheke angerufen und mir wurde gesagt, dass man das hier nur mit Rezept bekommt.. Ich würde wirklich an deiner Stelle darauf bestehen und mir das Rezept ausstellen lassen.. Oder Tabletten vom krankenhaus.. Progesteron bewirkt auch keine Wunder aber ich kenne viele Frauen die durch die Einnahme ihr Kind behalten haben.. Und ich denke, dass auch bei mir das Progesteron viel bewirkt hat, ich hatte aufjedenfall keine Blutung mehr danach .. Magnesium ist ja schön und gut und hilft auch aber wenn du wirklich eine gelbkörperhormonschwäche hast, dann bringt das Magnesium auch nichts.. Ich hoffe so sehr, dass dein kleines bleibt ehrlich... Zwei mal sowas durch zu machen ist der horror einmal ist schon einmal zu viel.. Aber malen wir den Teufel nicht an die Wand, es kann alles sein und muss nicht unbedingt was ernstes heissen. Wie sieht es den jetzt mit der Blutung aus?

Oh 😱 auch eine kleine Kämpferin, so früh und trotzdem stark genug..

4

Ich hatte in der 7.SSW eine starke frische Blutung und 1,5 Wochen vorwiegend dunkle Schmierblutungen. Progesteron bekam ich seit dem ersten Tag, Magnesium allerdings nicht, das hab ich von mir aus genommen.

Bis jetzt(15+6) zum Glück nichts mehr!

5

Erstmal danke czolska das du extra nachgefragt hast ich hab jetzt im KH nochmal angerufen und sie sagten wenn ich morgen immernoch schmierblutungen habe soll ich rein kommen. ich hab dann nach Progesteron gefragt und bekam als antwort das dass der FA aufschreiben muss also werd ich da Montag auch direkt hinfahren und drauf bestehen das ich das bekomme...!

Im moment ergreift mich die abendliche übelkeit und der heisshunger auf Schokobrownies mal wieder =D - hoffe das ist ein gutes Zeichen -

Die Blutungen sind soweit weg nur noch kleine braune mini stücke beim abputzen mischt sich aber schon wieder klarer Ausfluss drunter und die schmerzen lassen auch nach das gibt mir schon etwas Hoffnung.

Woran ich mich aber grade noch erinnere beim ersten mal wo der US gemacht wurde war auf der Linken seite der FS von Krümmelchen zu sehen und rechts noch etwas was eig genau so aussah - als ich da den FA fragte was das sein könnte sagte er nur "Das ist was anderes" und mein PAPA vermutet das es ein Hematom sein könnte das hätte meine Mutter in All ihren schwangerschaften gehabt. Gibt es sowas?

6

Ja, sogar sehr wahrscheinlich, dass es ein Hämatom war, das nun abgeblutet ist, das wäre sehr positiv. Ich hatte auch ein kleines Hämatom in der 8 SSW, nach der Bluzung war es gut. Ich würde aber den FA wechseln, deiner scheint mir echt komisch und unsensibel.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen