Creme gegen Dehnungsstreifen

Welche Cremes benutzt ihr gegen Vorbeugung von Dehnungsstreifen? ( bitte kein Öl ) mag ich persönlich nicht so gerne

1

Ich habe eine Bodylotion von alverde.
Die gibt gut Feuchtigkeit.
Aber nur als Tipp, eine Creme schützt dich nicht vor Streifen.Es kommt immer auf das bindegewebe an.
Aber fürs Gefühl kann man ja immer cremen :-D

2

Ich hab die Creme von bellybutton Mama Streifenfrei.
Aber ja, schützen kann man sich nicht wirklich, wenn man die Veranlagung hat kommen sie trotzdem. Ich Creme trotzdem

3

Ich habe in allen drei Schwangerschaften das Öl von Weleda benutzt , dass riecht auch sehr schön.
Aber ich denke auch das es hauptsächlich mit dem Bindegewebe zutun hat, ob man streifen bekommt oder nicht .
Ich habe schon drei Kinder und mit mit einem wunderbaren Gewebe gesegnet 🍀

4

hallo!
Ich hatte auch die alverde und hab das gefühl, dass sie schon geholfen hat. hab eigentlich schlechtes Bindegewebe und Streifen an den Oberschenkeln seit der Pubertät. Am bauch hab ich durch die letzte Schwangerschaft nur einen mini Streifen oberhalb des Bauchnabels, vll auch nur glück aber ich bilde mir halt ein, dass es geholfen hat.
Ich würd mir aber auf jedenfall die öko test Berichte anschauen bevor du eine Creme kaufst. Einige haben sehr schlecht abgeschnitten und beinhalten bedenkliche Stoffe.
Alverde war zumindest vor 2017 top.
lg

5

Von bübchen gibt es eine Mama pflegelotion. Riecht gut, pflegt und beugt dehnungsstreifen vor. Ob es wirklich hilft - man weiß es nicht. Bislang konnte ich nun in der 26. SSW zumindest keine Streifen am Bauch sehen... toi toi toi *schnell auf Holz klopfen" 😅

6

Aussage meines Arztes IND meiner Hebamme: keine Creme der Welt dringt so tief ins Gewebe ein, dass sie etwas bewirken würde. Du reißt ja wenn nicht an der Haut sondern im Gewebe.

Ich creme mich nicht mehr ein als vor der Schwangerschaft und da nutze ich die Aires-Bodylotion von der dm-Eigenmarke, weil keine Tierversuche 😉

7

Das kann ich bestätigen. Habe mich in beifrn SS nie eingecremt etc. und hatte keine Streifen und das, obwohl ich ü40 bin. LG

8

Da hast du Glück gehabt;)
ich denke, wenn man aber schon ohnehin schlechtes Bindegewebe hat, könnte das Cremen vll schon ein bisschen helfen. Die Creme selbst wahrscheinlich nicht, aber durch die Bewegung des Cremens regt man ja auch die Durchblutung an und ich könnte mir vorstellen, dass das auch was im Gewebe bewirkt... 🤔
schaden wirds jedenfalls nicht, wenn man eine Creme ohne Giftstoffe nimmt...

weiteren Kommentar laden
10

Ich nehme alles Mögliche was mir so in die Hände fällt, eben weil es wirklich nicht sooo viel bringt und fast nur Veranlagerung ist.
Nehme mal Baby-Pflegeöl, mal Mama Streifenfrei, mal was von der today Intensiv-Handcreme und mal die Reste von der Haarkur an meinen Händen bevor ich die unnütz abwasche... *g*
Finde persönlich diese speziellen Sachen für Schwangere nur Geldmacherei. Finde es zumindest nicht besser als sonst irgendwas feuchtigkeitsspendendes/pflegendes...

Top Diskussionen anzeigen