Ssw 33+4 und wehen

Hey , vielleicht habt ihr Erfahrung für mich. Liege seit Dienstag mit wehen, Trichter und Gebärmutterhals nur noch bei 16mm :(

Zum Glück sind die wehen durch die Mittel so gut wie weg. Aber es ist alles noch sehr weich, wer hätte das ähnlich wie weit seit ihr gekommen? Morgen werden die Mittel abgesetzt. Und ab da würde man eh nix mehr machen , habe Angst meine Tochter (fast 3) und ein frühchen nicht gerecht werden zu können.

Immer diese Gedanken wenn man Zeit hat 😑

1

Es wird alles gut, meine Schwägerin hat bei 32+4 bekommen, und es ist alles gut gegangen. Dem kleinen sieht man jetzt 4 Jahre nix mehr an. Und es ist nicht viel anders als wenn es später kommt. Außer das du nicht gleich heim darfst sondern noch bisschen drin bleiben musst.
Meine Nichte Damals 3,5 Jahre ist auch gut damit klar gekommen, viel reden und viel mit einbeziehen.

Wünsch dir alles gute, und das das Baby noch bisschen drin bleibt.🍀

LG Sabrina

2

Vor 4 Jahren lag ich mit ähnlichen Befund in der gleichen SSW im KH. Wehenhemmer, Lungenreife, Magnesium und Bettruhe habe ich bekommen.
Zusätzlich wurde eine Infektion festgestellt, die wohl die Wehen ausgelöst haben sollen.
Nach 10 Tagen wurde ich entlassen.
Meine Tochter kam damals pünktlich zum ET.

Ich wünsche dir alles Gute und dass dein Bauchbewohner noch eine Weile dort bleibt.
#blume

Top Diskussionen anzeigen