Brustwarze trocken, rissig und geht ab

Hallo

Ich bin in der 39ssw und meine brustwarze ist an manchen Stellen sehr trocken rissig und rau... Nach dem Baden habe ich dann gemerkt dass an einige Stellen wo es trocken ist beim abtrocknen einfach abgeht😹 erst dachte ich es wĂ€re vielleicht getrocknete vormilch... Aber das kann nicht sein da an der Stelle wo es abgegangen ist jetzt einfach eine kleine LĂŒcke a.d. Brustwarze ist ... Die brustwarze haben ja eigentlich wenn man s genau betrachtet kleine risse diese sind aber normalerweise weich. Bei mir sind jedoch die rissig an manchen Stellen trocken und rau aber das es dann abfĂ€llt hatte ich noch nie...

Mein Frauenarzt ist leider bis nĂ€chste Woche noch im Urlaub 😔

Hat vielleicht jmd. von euch auch Sowas gehabt ?

Bitte um Info.

1

Huhu!

Ich wĂŒrde es 1-2 Tage mir Brustwarzensalbe versuchen (hatte damals welche von Lansinoh), und sonst mal zum FA gehen.

Hatte damals auch wunde und trockene Brustwarzen, da die so sensibel, dadurch oft hart waren und dann am BH gescheuert haben.

Alles Gute!🍀

2

Ich hatte nur beim stillen anfangs wunde Brustwarzen. Ich habe immer Kokosöl auf eine Stilleinlage gemacht im BH. Vielleicht hilft dir das ja auch. Alles Gute

3

Diese Brustwarzensalbe Lansinoh kann ich auch empfehlen oder Ringelblumensalbe, oder eine Creme mit 10% Urea Abteil, nehmen auch Leute mit Neurodermitis bei sehr trockener Haut. Und dann einfach mehrmals am Tag eincremen. Alles Gute!

4

Hi, mir hat Lanolin geholfen. War eine Empfehlung meiner Hebamme. Das kann man auch spĂ€ter beim Stillen nehmen. Nach zweimaliger Anwendung ist jetzt alles wieder gut bei mir. Vorher habe ich es mit Öl versucht. Wurde aber nicht besser.
Lg TanteLillifee

Top Diskussionen anzeigen