Merke ich es, wenn der Kleine ins Becken rutscht

Guten Morgen!

Ich bin jetzt 36+3 und war gestern bei der Hebamme. Leider ist der Kleine noch nicht im Becken und habe langsam Angst, wenn es eher losgeht, dass ich mit dem Krankenwagen liegend ins KH gebracht werden muss.

Meine Frage ist: Wie kann ich ihm helfen, dass er noch rutscht und merke ich es ob er gerutscht ist?

Muss am 30.10. zur VU zur FA!

Danke schon mal

1

Viel vieeel laufen, also spazieren gehen etc, ansonsten wüsste ich nicht, wie man da helfen könnte und ob man es merkt, ich selber habe es zB nicht gemerkt.
Alles Gute

2

Wenn ich das wüsste,
6 Tage hab ich noch und bislang liegt sie nicht fest im Becken. Viel spazieren gehen mache ich schon, aber sie möchte nicht.

Lg Hibbelchen2508 mit Leon 3 an der Hand und Prinzessin im Bauch

3

Also liegend musst du dann nur, wenn die blase gesprungen ist und dann musst du auch kein Notarzt rufen.

Ein krankentransport reicht auch.

Viele finden das aber auch überbewertet. Vertrau deinem Arzt und deinem Gefühl.

4

Hey
Ich glaub da kannst du gar nichts machen , manche Kinder rutschen erst während der Geburt ins Becken .
Lg Bienchen noch 19 Tage 💕

Top Diskussionen anzeigen