Analvenenthrombose update

Hallo ihr lieben.

Ich hatte ja schonmal geschrieben, dass ich eine avt habe.
Meine hebi war heute hier. Sie sagte, dass sie noch groß ist aber jetzt nichts mehr dran gemacht wird. Wenn sie in der nächsten woche nicht weg geht, soll ich überlegen, den kleinen schon in der 38. Woche zu holen. Also statt 25.11 dann 5.11. Weil durch den druck wird es nicht besser.
Leute ich könnte heulen. Sie tut zwar nicht mehr weh, nur ganz selten, aber der druck ist noch da und es reibt halt beim laufen.
Mein mann ist nicht da und ich werde mir jetzt eine haushaltshilfe beantragen.
Hoffe sie wird doch noch kleiner.
Schmiere jetzt traumeel und hametum im wechsel und kühle.
Drückt mir die daumen, dass es kleiner wird. Möchte ihn ungerne eher holen, aber 5 wochen halte ich das nicht mehr aus.

Sorry fürs jammern, aber ich kann nicht mehr.

Lg

1

Hallo,
ich hatte das in der ersten Schwangerschaft auch mehrmals und mir wurde deswegen nie empfohlen, das Kind früher holen zu lassen. Meiner Erfahrung nach gehen solche Thrombosen trotz des Drucks auch in der Schwangerschaft wieder weg, zumindest war das bei mir immer der Fall, auch im letzten Trimester noch. Es braucht halt leider nur etwas länger.

Unter der Geburt kam sie allerdings wieder und wurde durch das Pressen und den Druck dabei noch größer als je zuvor. Doch auch da hat sie sich nach zwei Wochen Kühlen, Nasenspraykompressen und Posterisan akut gegen die Schmerzen vollständig zurückgebildet. Ich habe es vermieden, lange zu sitzen (diese Luftringe zum Sitzen machten es noch schlimmer) und weite Strecken zu laufen. Starkes Pressen auf der Toilette ist auch nicht gut.

Ich weiß sehr gut, wie unangenehm und schmerzhaft das sein kann, aber früher holen würde ich das Kind deswegen nicht.

2

Ach, mir fällt noch ein: Es gibt von Multi-gyn Kompressen, die im Kühlschrank gelagert werden können. Die haben mir bei der AVT nach der Geburt streckenweise auch gut geholfen, weil sie es gekühlt und die Reizung gelindert haben.

3

Danke dir für die antwort. Ich hatte das bei meiner anderen tochter auch schonmal. Da musste die aufgeschnitten werden. Das will ich nicht. Das war noch schlimmer als die avt selber. Ich liege viel, aber bin ja momentan mit 4 kindern alleine. Ich hoffe sie wird kleiner. Ich bin total fertig.

4

Achja, ich benutze posterisan akut und hametum im wechsel. Außerdem kühle ich auch. Bei mir wirds ein kaiserschnitt. Sie hatte auch überlegt zu fragen ob man die bei dem ks gleich mit wegoperiert. Das will ich aber nicht. Wegen wochenfluss und entzündungen.

weitere Kommentare laden
10

Hallo,

ich hatte das Problem in der ersten Schwangerschaft auch, und da wurden mir von einer Bekannten Globuli empfohlen, die man auch bei Hämorrhoiden einsetzt. Collinsonia Canadensis heißen die.
Bei mir wurde es tatsächlich um einiges besser, aber ich hatte vorher auch massive Schmerzen.
Einen Versuch ist es sicher wert. :-)

Alles Gute!

11

Dankeee. Ich probier alles aus, hauptsache es hilft

Top Diskussionen anzeigen