Krätze

Hallo,

ich bin in der 26. SSW.

Auf Arbeit hatte eine Person Krätze - die Person wurde darauf natürlich krankgeschrieben.
Sie wird aber nächste Woche wieder kommen.

Ich bin in der gleichen Räumlichkeit, wie die Person sich aufgehalten hat vor Feststellung der Krätze.

Wie würdet ihr reagieren?
Ist meine Sorge begründet oder unbegründet?

Danke!

1

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Skabies.html#doc2374546bodyText6

Entspann dich, Krätze wird über Haut zu Haut Kontakt übertragen.

2

Wenn ihr kein Körper Kontakt habt unwahrscheinlich .
Außerdem leicht behandelbar.

3

Okay, danke für Eure Meinungen.
Also einfach wieder weiter normal zur Arbeit gehen?
Ich hatte mir überlegt, den Betriebsarzt zu fragen.

Leider hat mich die Person noch vor ca. 4 Wochen (ungefragt) umarmt.
Der Ausbruch bei ihr war vor ca. 10 Tagen.

Echt, die Behandlung ist einfach für schwangere Personen?
Ich hatte schon mal eine Fehlgeburt wegen eines Medikaments (das mir meine letzte Frauenärztin gegeben hat)...ich nehme in der jetzigen SS gar nichts mehr.

4

Bei meiner zweiten Schwangerschaf gab es das Problem.
Lauf nicht Barfuß
(Die Kollegin die es bei mir bekommen hatte lief im Büro gerne Barfuß.)
Meide Stühle mit Polster deinen kannst du benutzen natürlich nur du.
Ansonsten würde ich mir da keine Sorgen gemacht .
Ich hatte den Vorteil daß ich nicht wusste wer es war. (Ich war dort nur Zwischenzeit wegen der Schwangerschaft wurde aufgeklärt da die Apteilung viel Kontakt mit Leuten hatten die die Krätze mitgebracht haben)

5

Barfuß laufe ich nicht und bin ich noch nie.

Ich habe keinen "eigenen" Stuhl. Alle Stühle sind mit Polster bezogen. Ich habe mich regelmäßig auf den gleichen Stuhl wie die betroffene Person gesetzt und habe auch kaum Möglichkeit mir einen "eigenen" Stuhl zu beschaffen...bzw. ich müsste einen mitbringen und diesen kennzeichnen...aber ob sich in der Zeit, in der ich nicht da bin, dann darauf gesetzt wird, könnte ich auch nicht sagen.

6

Hast du einfach normal weitergearbeitet?

weitere Kommentare laden
8

Krätze wird über Hautkontakt übertragen, oder ggf. auch über Pelz, Textilien, die man gemeinsam trägt Je nach Art (es gibt verschiedene Unterarten).

Was heißt das "in in der gleichen Räumlichkeit"? Sind da Sofas aus Stoff, die ihr gemeinsam benutzt habt?

Wenn der Kollege (die Kollegin) nach dem akuten Ausbruch nicht mehr da war, dürfte die Ansteckungsgefahr sehr gering sein. Notfalls würde ich beim Betriebsarzt nachfragen.

10

Nicht Sofas, sondern Stühle, die mit Polster bezogen sind und eine uralte Eckbank, die mit Polster überzogen ist.

Mit "gleicher" Räumlichkeit, meine ich, dass die Person dirket neben mir im gleichen Raum sitzt - ca. 2 Meter Abstand. Teils auch vorher auf der gleichen Polsterbank - mit vielen anderen Personen.
Ich hoffe, dass auch jetzt keine Milben in den Polstern sind, bzw. eine weitere Person angesteckt ist.

Uns ist schon seit Wochen aufgefallen, dass sich die Person oft juckt und haben sie auch einmal zum Arzt geschickt.

11

Besprich das doch bitte mit deinem Gynäkologen bzw Betriebsarzt was jetzt genau zutun ist!

Hier erzählt dir jeder was anderes worauf du auch wieder ne andere Antwort hast!
Letztendlich kann deine Arbeitssituation keiner hier einschätzen!

LG 🌻 und alles Gute 🍀

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen