7ssw. Das mit den Anzeichen und so 🙄

Hallo ihr lieben,

Ich bin heute bei 6+0. letzte Woche hatte ich unter Tags immer wieder mal nen flauen Magen, aber keine schlimme Übelkeit. Gleichzeitig auch immer wieder mal ziehen im Unterleib. Das ziehen ist aktuell nur noch sehr selten. Die Übelkeit quasi seit 2/3 Tagen weg. DafĂŒr sind meine Brustwarzen ganz wenig empfindlich geworden.

Habt ihr denn Erfahrung damit, dass das Unterleibsziehen und die Übelkeit zwischenzeitlich auch mal fĂŒr ein paar Tage verschwinden?

Termin hab ich erst in 2 Wochen.

Lg ich freu mich ĂŒber eure Erfahrungen! :)

1

Sei froh, dass es dir gut geht..genieße es, solange es anhĂ€lt..mich plagt seit 3 Wochen (seit ca. 5+6) die Übelkeit und das ist ziemlich krĂ€ftezerrend.. bin einfach nur froh, wenn das ausgestanden ist und man die Schwangerschaft genießen kann

2

Ich bin heute 8+3 Und habe seit 6+0 mit der Übelkeit zu tun. Mal stĂ€rker und mal weniger schlimm. Jeder der weniger schlimmen Tage oder auch mal beschwerdefreien Tage ist fĂŒr mich ein absoluter Segen. Freu dich, dass es dir so gut geht. Da sind viele schwangere sehr neidisch auf dich đŸ€­

3

Ich bin 5+6 und habe ĂŒberhaupt keine Anzeichen, nur ab und an Unterleibsziehen. Das macht mich auch sehr nervös. Am Montag war der US aber angeblich regelrecht.
Denke allerdings auch, dass ich eher 5+3oder4 bin.
Mein Umfeld behauptet teils, dass sie auch nix hatten bzw dass die Symptome mal kommen und mal gehen. Ist bei Dir bestimmt der Fall.

4

In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich ĂŒberhaupt keine Anzeichen und jetzt spannen von Anfang an meine Titties 😍
Sind direkt auf D angeschwollen und ich tu mir gerade sauschwer auf dem Bauch einzuschlafen, weil die Dinger so weh tun 🙈
Aber ich denke nicht, das es ein schlechtes Zeichen ist, wenn es dir gut geht đŸ‘đŸ»

5

Mir war vom letzten Samstag bis am Dienstag immer schlecht, fast ununterbrochen und am Mittwoch bin ich dann endlich mal ohne Übelkeit erwacht. Das hatte ich vor ca. einer Woche schon, da war mir mehrere Tage hintereinander schlecht und dann hatte ich wieder 2-3 Tage in denen ich von der Übelkeit befreit war. Denke das hat schon alles seine Richtigkeit. Genieße die Tage, in denen dich die Übelkeit nicht plagt :-)

6

Danke das finde ich beruhigend dass es wohl wirklich von einen auf den anderen Tag wie weggeblasen sein kann. 😁

Top Diskussionen anzeigen