Einleitung ja/nein... Anzeichen zur Geburt

Hallo ihr lieben,
stimmt es eigentlich, dass die kleinen kurz vor geburt ruhiger werden?

Bib in ein Paar Tagen am ET und es steht die frage im raum: Einleitung oder nicht (hatte nicht sooo tolle doppler wert). Habe so angst vor der Einleitung. Mir ist lieber es geht dann los, wenns losgehen soll.. wenn ich weiß: morgen wird eingeleitet, krieg ich schon panik 😟

Bib jetzt total viel am trinken (soll ja gut für Sauerstoff und Durchblutung der plazenta sein)

Die kleine ist aber putzmunter und strampelt fleißig. Glaube sie macht sich noch überhaupt nicht auf den weg 😑
MuMu ist auch verschlossen.
Kann es auch einfach so losgehen ohne die ganzen "Anzeichen"?

1

Bei meiner Tochter damals hatte ich absolut gar keine Anzeichen vorher.

Muttermund zu. Gebärmutterhals kaum verkürzt. Außer den senkwehen weiter vor dem ET keine Wehen vorher. Kein Durchfall. Keinen schleimpfropf verloren. Und auch sonst alles wie immer. Ich dachte ich übertrage bis zum Sankt Nimmerleinstag. Einen Tag vor et ist dann die fruchtbarsten morgens um 7 geplatzt und um 17uhr war sie da. Also relativ zügig dafür das der Muttermund vorher noch nicht vorgearbeitet hat.

Bei dieser Ss haben alle gedacht die kommt bestimmt gut vor ET. sogar meine Ärztin. Hab auch schon Wehen hier und da. Aber sie will nicht.

Also das mit den Anzeichen und auch ob der Muttermund vorher schon auf ist hat oft hat nix zu sagen. Mir hat erst letzte Woche ne Kindergärtnerin erzählt das bei beiden Kindern schon 2-3 Wochen vor ET der Muttermund jeweil 2 cm offen war und dann absoluter Stillstand und sie musste bei beiden nach et eingeleitet werden.

Deswegen mach ich mir darum jetzt gar keine Gedanken denn bei mir ist wieder so wie beim letzten Mal alles dicht und Mumu nur n bisserl weich...

Ich drücke die Daumen das es bei dir bald los geht und du nicht eingeleitet werden musst.

Alles liebe Faith et+1

2

Ich wurde damals eingeleitet, wegen zu wenig Fruchtwasser.
Du bist ja „erst“ ein paar Tage vor den Termin.
Oftmals kann man auch bis ET+14 überziehen (wenn alle Werte passen)
Mein Krankenhaus hätte bei ET+10 eigeleitet.
Dein Kind hat also bestimmt noch 1-2 Wochen Zeit.
Da würde ich, bei einem guten Befund und unter regelmäßiger Kontrolle, aufkeinen fall schon einleiten lassen.
Eine spontane Geburt ist immer besser.
Für dich & dein Kind.

Lasst euch noch etwas Zeit, meine Einleitung war nicht ohne!

Lg Teresa 🎀

3

Meine Ärztin wollte mich heute zum einleiten schicken (falls grenzwertiger wert wäre - war er vorher des öfteren). Heute dann: der wert war so gut wie noch nie 😄
meine ärztin sagte dann sie lässt mich heute springen und am freitag gucken wir nochmal..

4

Hallo ,
Also ich würde eingeleitet und das war für mich sehr schlimm.
Würde eingeleitet mit Et+7 weil ich zu wenig Fruchtwasser hatte.
4 Tage lang würde mir ne Tablette gegeben, hatte ganz selten wehen.
Am 5 Tag wurde mit Gel eingeleitet da würden die bissi mehr.
Muttermund bis dahin zu.
Am 6 Tag würde ich mit wehentropfer und da kämmen die so stark und regelmäßig.
PDA bekommen hat aber nicht gewirkt :(
Und die herztöne von meinen Sohn wurden immer schwächer bei den wehen.
Zum Schluss hatte ich einen Kaiserschnitt :/ LG

5

Ich wurde bei Et+10 mit Vaginal Tablette eingeleitet. Die kleine kam nach 3 Stunden Wehen am gleichen Tag. Davon waren eine halbe Stunde Wehen ziemlich heftig. Hatte innere Risse aber kein Dammriss. Da ich keine "normale" Geburt hatte, kann ich dieses nicht mit der Einleitung vergleichen. Bin aber froh das die kleine so schnell kam. So eine Woche vor ET hatte ich endlich Wehen und das in einem Abstand von 3 Minuten, waren aber nicht wirklich Schmerzhaft, dachte trotzdem mir bleibt die Einleitung erspart, dem war aber nicht so. Sie wollte einfach nicht.

6

Huhu! Ich kann dir nur raten entspannt zu bleiben, solange die Werte in Ordnung sind. Ich hatte eine Einleitung und kann Dir wie meine Vorredner auch nicht von einer positiven Erfahrungen berichten. Ich lag aber auch 40 Stunden in den Wehen und am Ende war es doch ein KS.

So muss das bei dir aber nicht laufen. Eine Freundin von mit würde auch eingeleitet... sie fand es auch nicht schön, aber bei ihr kam es innerhalb von ein paar Stunden zur Geburt und es lief alles gut! Das ist bei jedem einfach anders

Top Diskussionen anzeigen