4 SSW und hellrote Blutung

Hallo ihr Lieben, nach mittlerweile 4 Fehlgeburten habe ich gestern mit einem Frühtest bei SSW 3+3 (ZT 24) positiv getestet. Abends dann plötzlich bis heute früh hellrote Blutungen, aber ohne Gewebe. Bin dann heute früh sofort zur Ärztin. Sie sagte der MuMu ist verschlossen und sie kann die Blutungsquelle nicht definieren. Der Test bei der Ärztin war auch positiv. Ich solle mir aber laut ihr nicht zu viel Hoffnung machen 😢 Ich ärgere mich gerade total, weil ich gestern diesen Frühtest gemacht habe. Zusätzlich habe ich noch eine bakterielle Infektion und es brennt alles ganz fürchterlich 😡 Ich könnte echt durchdrehen. Es muss doch mal endlich bei uns klappen! Aufgrund der FG haben wir in der KiWu-Klinik alles und ich meine wirklich alles checken lassen und es wurden nie Gründe für die FG gefunden.
Hat eine von euch ähnliche Erfahrungen mit Blutungen gemacht? Die Blutung hat sich vollkommen von meiner Periode unterschieden...diese beginnt meistens rot-schleimig (sorry für die genau Beschreibung) und es ist auch dunkles Blut dabei. Dies war aktuell nicht der Fall.
Dieses Warten und Hoffen macht mich noch verrückt 😑
Liebe Grüße

1

Ich glaub ich kann nach inzwischen 5 Fehlgeburten so halbwegs nach empfinden wie du dich fühlst.
Das es immer kritisch ist vor nmt zu testen brauch ich dir denke ich garnicht erzählen das weißt du selbst.
Wenn du Pech hast ist die Einnistung nicht ganz geglückt und dein Körper stößt es wieder ab so das die Mens dann doch noch kommt.
Aber, es kann auch sein dass das Blut von der Einnistung direkt kommt, ein kleines Äderchen geplatzt ist oder oder oder.. Für Blutungen in der Frühschwangerschaft gibt es einfach unheimlich viele Gründe und nicht alle davon sind wirklich tragisch.
Bei unserer Tochter hatte ich ständig Blutungen, es konnte nie eine Ursache gefunden werden und hat ihr auch überhaupt nichts ausgemacht. Still zur Welt gekommen ist sie weil uns meine Galle einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und nicht wegen den Blutungen.
Da wirst du leider nur abwarten können wie sich alles weiter entwickelt.
Ich drück dir die Daumen das sich die kleine Bohne ordentlich eingekuschelt hat und du dich bald freuen darfst

2

Es tut mir leid, dass du auch so viele Fehlgeburten und dann auch noch die Frühgeburt durchleben musstest 😢 Weißt du die Ursache deiner Fehlgeburten?
Ich bin mittlerweile einfach so erschöpft und verzweifelt...wir wollen doch einfach nur ein Baby 👶
Ich hatte heute Mittag noch eine hauchzarte Schmierblutung. Das war es dann aber auch. Dafür schmerzen mir nun die Brüste und ich verspüre leichte Übelkeit. Trotzdem habe ich aber fast durchgängig mensartige Schmerzen 😑
Alles doof gerade!

3

Ein Grund wurde bei mir nie gefunden und ich hab ehrlich gesagt nicht die geringste Idee was man noch kontrollieren könnte #heul
Unsere Tochter haben wir vermutlich durch meine entzündete Galle verloren. Ich hatte einen kompletten Blasensprung in der 16ssw, eine Woche später kam sie still zur Welt und nochmal ein paar Tage später wurde das mit der Galle fest gestellt und ich musste not operiert werden und laut Arzt war das für mich wohl auch sehr sehr knapp.
Manchmal ist das Leben einfach doof. Ich hab mir das mit dem Kinder bekommen irgendwie immer leichter vorgestellt #schmoll

Das durchgehende Ziehen wie vor der Mens ist aber normal, das wird dir auch mit intakter Schwangerschaft noch ein paar Wochen erhalten bleiben ;-)
Vielleicht sind das auch noch Reste von der Einnistung, möglich ist alles!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen