Baby zu schwer bei 22+5

Hallo meine Lieben

Ich war heute bei 22+5 nochmals zur Wiederholung beim Organscreening und sieht alles gut aus.

Der Kleine ist ungefähr 28cm gross und wurde ca. 590g geschätzt, das sei aber zu schwer.

Wie gross und schwer waren eure Kleinen zu diesem Zeitpunkt?

Liebe Grüsse
Daniela mit Murmeli

1

Ist es denn schlimm, wenn er zu schwer ist? Besser so als untergewichtig oder???bin selber wrst 17.ssw...

2

Meiner war bei 21+5 25,2cm und wog ca 428g 🙈

3

PS:
Bei 20+2, also vor 2 Wochen und 3 Tagen, war der Kleine ca. 21.7cm gross und 351g schwer.

4

Also meiner hat bei 21+6 ca 528 Gramm gewogen, da hat keiner gesagt, er wäre zu schwer. Mach dir keine Gedanken!! Bin jetzt 33. ssw und er wiegt etwas mehr als andere, aber die kleinen haben ja auch Wachstumsschübe zu verschiedenen Zeiten ;)

5

Hallo,

Ich war bei 23+2 und unsere kleine hatte auch ungefähr 28 cm und knapp 600 g
Aber das sind ja alles keine 100% Messungen sondern geschätzt ..
Allso zu mir hat sie gesagt alles super.

Lg Manuela mit Prinzessin 😊

6

Hat denn der Arzt einen Zuckertest empfohlen ? Gemacht wird der ja eh, wenn da aber alles ok ist, ist er wirklich einfach nur etwas schwerer. Das variiert ja sowieso sehr von Kind zu Kind. Meiner war auch immer etwas größer und schwerer. Liegt bei mir aber an der Gestationsdiabetes, die in der 28. SSW festgestellt wurde. Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut ist 😊👍🏼👍🏼

10

Ich war anfangs Woche Mo-Do im Spital wegen starkem Schwindel. Ich habe ein Serotoninmangel-Syndrom. Im Spital wurde öfters der Blutzuckerspiegel kontrolliert. War immer normal oder eher etwas zu niedrig.

Am 18.10. habe ich den offiziellen Zuckertest bei 24+2.

Mal schauen :-(

Liebe Grüsse
Daniela

7

Meine kleine Dame hatte bei 23+2 knapp 600g. Nicht alle haben zur gleichen Zeit das gleiche Gewicht. Ich finde hier die Tabelle ganz gut: https://m.rund-ums-baby.de/40_wochen/gewicht.htm

Abweichungen werden aber immer welche da sein & jede Tabelle sagt was anderes. Kann auch am US-Gerät und der Kindslage liegen. In QL sind Messungen z.B deutlich schwieriger. Meine App sagt in der 24. Woche genau 600g. Und Ende der 23. bist du ja schon.

Mach dir keine Gedanken! Du kannst ja mal bei der Normkurve im Mutterpass schauen (S. 13). Dort steht der fetale Wachstumsverlauf. Da siehst du ganz gut ob die Werte über der Norm liegen (ich vermute aber nicht)!

Alles Gute🍀

11

Ist eben bei meinem Mutterpass in der Schweiz nicht so. Es gibt eine Tabelle mit Kopfdurchmesser, aber die haben mir heute wieder mal dem Mutterpass nicht ausgefüllt :-(

12

Mach dir keinen Kopf. Wirklich. Dein Baby ist nicht zu schwer!

8

Hallo,

das sind doch alles nur Schätzwerte!
Ich hatte den zweiten großen Ultraschall in der 22.Woche und da hatte mein Sohn knappe 500g. Das fand der Arzt total durchschnittlich.

Diese Panikmache mit dem Gewicht ist einer der vielen Gründe, warum ich nur die 3 Ultraschall Untersuchungen, die die Krankenkasse übernimmt, machen lasse.

LG

9

mein sohn wurde bei 21+2 auf 490g geschätzt. die ärztin meinte, das sei zwar am oberen ende aber noch völlig normal.

13
Thumbnail Zoom

Ich danke euch vielmals für eure Antworten. Werde morgen anrufen und nach den verschiedenen Massen fragen.

Top Diskussionen anzeigen