Sind das Wehen?- 37 SSW

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal euren Rat, weil ich tatsöchlich etwas überfragt und verunsichert bin.
Senkwehen hab ich schon immer mal wieder und die haben sich angefühlt wie Menschmerzen.
Heute früh nachdem ich zum WC war, bekam ich aber plötzlich Krämpfe im Bauch, die in den Rücken ausstrahlten. Diese schmerzten und fühlten sich an wie die Krämpfe bei einem Magen-Darm-Infekt. Durchfall oder so habe ich aber nicht.
Der Bauch wurde dabei auch hart.
Ich bin dann nochmal eingeschlafen und seitdem sind die Schmerzen weniger, aber noch immer da - mal mehr, mal weniger.
Druck nach unten spüre ich schon länger, auch wenn er immer mehr wird, und der Bauch hatte sich schon bei der letzten Untersuchung gut gesenkt.

Muss ich mir Sorgen machen? Sollte ich das ärztlich abklären?
Der kleine soll sich bitte noch etwas Zeit lassen. Fühl mich gerade noch nicht bereit 😅🙈
Bei der letzten Vorsorge vor 1.5 Wochen war der GMH noch lang und der Mumu fest und verschlossen. CTG war ok.
Mein nächster Termin ist Ende der Woche.

Ich danke für eure Hilfe. 😊

1

Können auch starke senkwehen sein.
Wenn es regelmässig wird, dann könntest du mal im Kreissaal anrufen.
Ich denke nicht dass du dir sorgen machen musst.
Und so wie sich das für mich anhört sind es keine Wehen.
Jeder spürt sie zwar anders, aber sie sollten dennoch regelmäßiger sein.
Leg dich doch mal in die warme wanne, wenn sie stärker und regelmäsiger werden dann sind es geburtswehen.
Meine haben sich angefühlt als würde mir jemand das Schambein auseinander reißen 😂..

Lg Teresa

2

Danke für deine Antwort. 😊
Schambein-Schmerzen hab ich schon einige Wochen beim laufen. Denke aber das ist eher die Symphyse. 😅

Baden kann ich leider nicht, aber ich geh gleich mal heiß duschen und beobachte das heute mal.

Hab das eben mal beobachtet. Die Schmerzen kommen jetzt noch so 2 bis 3 mal die Stunde. Also wahrscheinlich wirklich eher Senk- oder Übungswehen. 🙈

3

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen und darsus, was mein Arzt und alle Kreißsääle mir sagen.
Richtige Geburtswehen werden mit der Zeit stärker, und irgendwann haben sie einen Punkt erreicht, an dem sie einen gant schön außer Gefecht setzen. Dann bestehen auch keine Zweifel mehr.
Was Du beschreibst, würde ich auch eher als Senkwehen interpretieren. Die treten ja auch jetzt ziemlich häufig auf.
Mir geht es übrigens ähnlich. Unsere Krümel machen sich allmählich startklar :-)
Alles Gute!

~Jaggu, Ssw 36+4

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen