Schokoholikerin ... :-(

Hey Ihr Lieben.

Im Moment bin ich wieder extrem schlimm mir das Süsszeug reinzupfeifen. Dazu muss man sagen das ich eh schon zu viel vor ss auf den Rippen habe. Ich kann aber Grad nix gegen machen. Die anderen (gesunden) Sachen reizen mich null! Und jetzt mit zunehmender Weihnachtsnascherrei nicht besser...

Wem geht's auch so und was kann man tun? Da ich ja mit genug Übergewicht in die ss gegangen bin darf/sollte ich definitiv nicht so viel zu nehmen.

Tipps?

Ps. Sind Lakritz (diese Salmiak Dinger) erlaubt?

LG von Trulla
(26+6)

1

Mit Lakritz solltest du sehr vorsichtig sein, Süßholzwurzel kann Fehlgeburten auslösen. Ab und zu mal eins ist nicht schlimm, aber nicht viel.

4

Erstens ist das nicht erwiesen und zweitens dürfte die Gefahr einer fehlgeburt in der 27. Ssw sehr gering sein...

5

Ich zitiere aus dem unten aufgeführten Link :
"Im Jahr 2002 kam eine finnische Studie zu dem Ergebnis, dass ein extremer Konsum von mehr als 500 Milligramm Glycyrrhizin pro Woche zu einem erhöhten Frühgeburtsrisiko führt. Die Studie von Katri Räikkönen aus dem Jahr 2009 stellte fest, dass zu viel Lakritz in der Schwangerschaft negative Auswirkungen auf die kognitiven Fähigkeiten des Babys haben kann. Kinder, deren Mütter pro Woche mehr als 100 Gramm Lakritz in der Schwangerschaft (100 Gramm Lakritz entsprechen sechs bis acht Lakritzschnecken) aßen, zeigten im Alter von acht Jahren eine geringere Intelligenz, die sich zum Beispiel durch einen kleinerer Wortschatz, ein schlechteres erzählerisches Gedächtnis oder ein eingeschränktes räumliches Vorstellungsvermögen auszeichnete. Außerdem konnten Symptome einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) festgestellt werden."

Frühgeburt wäre jetzt auch nicht so toll.

2

Hallo! Kann dich gut verstehen, liebe Süßigkeiten auch, brauche viel Disziplin um den Konsum nicht zu übertreiben 😄
Soweit ich gelesen habe, sollte man Lakritz in der Schwangerschaft meiden, bzw. nur in sehr kleinen Mengen zu sich nehmen wegen mehrerer Inhaltstoffe.
Aber wahrscheinlich ist es so, wie mit vielen anderen Sachen auch.
Hier hab ich einen Beitrag gefunden, wobei ich jetzt nicht weiß inwieweit das wissenschaftlich belegt ist!
Liebe Grüße!

https://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/gesund-fit/lakritz-in-der-schwangerschaft-id152086-amp.html

3

Ich verstehe Dich! Mir ging es nicht anders. Die Phase ist zum Glück für's erste überstanden. Wird aber wiederkommen...

Ich kann Dir den Tipp geben, einen Schoko-Tee mit Kakaoschalen zu trinken. Meinen hole ich immer im Reformhaus oder von Yogi Tea. Der riecht so intensiv nach Schokolade und schmeckt einfach traumhaft. Eine oder zwei Tassen davon wirken da überraschend befriedigend :-) Hat mir schon öfter mal bei Heißhunger geholfen.
Auch eine Tasse Cappuccino oder so reicht mir dann öfter mal aus. Ist immer noch besser als mir zwei Schokopuddings reinzupfeifen...
Ansonsten ist mein Tipp, den Teufelskreis zu durchbrechen. Durch Süßes schießt der Blutzuckerspiegel in die Höhe und rast später wieder in den Keller, worauf dann die nächste Heißhungerattacke folgt, weil der Körper schnelle Energie braucht und das ganze beginnt von vorn. Das kann man durchbrechen, indem man seinen Hunger mit Essen stillt, das den BZ-Spiegel stabilisiert. Vollkornbrot oder -Flocken, Kürbis- und Sonnenblumenkerne, Lein- und Sesamsamen, Obst... Sonst provoziert man es nur immer wieder neu ;-)
Und sonst ist Naschen ja an sich nichts schlimmes. Jeden Tag etwas Süßes esse ich auch weiterhin ;-) Aber auch ich muss mich da zusammenreißen.

6

Hallo du

Solche starken Gelüste deuten in der Regel auf einen Nährstoffmangel hin.

Schokoladenheißhunger zb ist ein Anzeichen für Magnesiummangel.

Ich krieg leider gerade kein Bild eingefügt, Süßhunger allgemein ist auch Anzeichen für andere Nährstoffdefizite.

Google doch mal.


Lg waldfee

7

Danke werd ich.
Magnesium nehm ich schon tgl aufgrund von Wadenkrämpfe.

Lg

8

Das wusste ich auch noch nicht... interessant- ich Google mal 😊

Ich hatte auch immer ganz viel Heißhunger.
Mir helfen zb Trockenfrüchte, Mango oder Cranberrys mit ein paar Nüssen ganz gut. Oder bei Schoki Gelüsten ne Tasse Milchschaum mit einem kleinen Löffel Kakaopulver- besser wie ne halbe Tafel 😉

weiteren Kommentar laden
9

Ich mach es für mich ganz einfach und kauf sowas nicht. Mein Mann macht Kraftsport und isst sowas nicht. Also demnach ist Disziplin eben alles.

10

Hallo nochmal.

Hier noch die Tabelle die ich vorhin gemeint habe: https://goo.gl/images/32RsYr

Lg waldfee

Top Diskussionen anzeigen