Jemand Erfahrung mit Magenschmerzen 16.SSW?

Hey ihr Lieben!

Seit 2 Tagen habe ich ein unangenehmes Druckgefühl in der Magengegend. Nach dem Essen kommt die Übelkeit wieder und ich habe sehr viel Blähungen 😕.
Manchmal ist es auch ein richtiger Magenschmerz. Und Sodbrennen bekomme ich nun auch häufiger...

War erst Dienstag bei der VU und da war alles prima mit dem Baby. GbmH bei 4cm und stabil. Ich merke auch das Flattern, also das Baby bewegt sich eifrig.

Bei meinem Sohn hatte ich das auch, allerdings viel später. So um die 24. Woche erst. Da war es wegen der wachsenden Gebärmutter. Aber jetzt kann das doch noch nicht der Grund sein oder?

Vielleicht auch ein kleiner Infekt?

Naja, vielleicht habt ihr ja ähnliches zu berichten.

Vielen Dank und Liebe Grüße 💕

Sardine mit ⭐im Herzen, B. 💙 21 Monate an der Hand und 🥚 15+2 im Bauch

1

Mit hat viel Fencheltee trinken geholfen und über den tag 6 kleine mahlzeiten zu essen.

Auch würde ich Gurken und Bananen weglassen und mehr Ballaststoffe zu dir nehmen. Biota hilft sehr gut und ist Gesund !

2

Ich hatte exakt die gleichen Beschwerden um diese Woche rum. Hab Magentee getrunken und gegen die Blähungen Lefax genommen. Hat ein bisschen geholfen...
Die Magenschmerzen sind dann nach ein paar Tagen von alleine weggegangen.
Jetzt bin ich in der 20. Woche und der Spuk ist vorbei:-)

LG

Top Diskussionen anzeigen