Entzündung Muttermund

Hallo! Ich bin kn der 20. SSW mit meinem zweiten Kind. Vorgestern früh hatte ich eine braune SB. Nachmittags hatte ich zufällig einen Termin bei meiner Ärztin mit US, alles ok. Gestern kam dann abends ein kleiner Schwall hellrotes Blut. Bin dann zum Arzt weil mir das doch komisch vorkam. Der stellte eine leichte Entzündung am Muttermund fest. Hat einen Abstrich gemacht und wenn da was rauskommt soll ich AB nehmen. Das Ergebnis bekomme ich aber erst Dienstag oder Mittwoch. Jetzt mach ich mir natürlich voll Sorgen dass sich die Entzündung bis dahin ausbreitet und für mein Baby gefährlich wird! Die Blutung hat gestern Nacht noch aufgehört.
Hatte jmd von Euch sowas schon mal?
LG nico mit 2 1/4 jährigem Bub und Mädl im Bauch

1

Hi

Weißt du denn wie der ph Wert ist?

Du könntest schonmal mit VagiHex beginnen. Das schadet nicht. Sind Zäpfchen zum desinfizieren der Scheide.

LG
Nine-hilli1087

2

Am Tag als ich bei der Ärztin war, also einen Tag vor der roten Blutung war der PH Wert normal.

Danke für den Tipp, da schau ich am Mintag gleich mal in der Apotheke!

VG

3

Medikamente zu empfehlen, ohne den genauen Befund zu kennen ist immer bissl kritisch genau wie Medikamente zu sich zu nehmen die irgendwer fremdes empfohlen hat..... Ihr solltet lieber auf den Arzt hören, bin zwar auch kein Freund von schulmedizinern, aber ich arbeite in der gyn und weiß das meistens eigenversuche zu Hause eher das Gegenteil bewirkt haben... Man brauch unbedingt den Abstrich Befund, am ende ist nix bakterielles, dafür spricht auch der normale ph, sondern mech. Reizung durch sex oder oder oder, warte lieber ab! Und lass alles da unten in Ruhe

Top Diskussionen anzeigen