Was hat geholfen für die Drehung in SL Lage

Bin nun 33 ssw und vermute sie liegt immernoch in BEL wie vor 1,5 Wochen beim FA! Ich mache mir schon sorgen !
Was hat euch geholfen zum drehen ? Oder ging es von alleine?

1

Mein Kind lag bis zur SSW 36 in BEL. Meine Hebamme hat dreimal gemoxt. Als ich die Woche drauf zur Geburtsplanung im Krankenhaus war, lag es plötzlich richtig rum. Ich hatte es gar nicht gemerkt. Ansonsten hatte ich noch den Tipp zu tauchen. Das solle wohl auch Kindbewegungen anregen. Und eine Taschenlampe hab ich auch ein paar Mal an den Bauch gehalten.
Vielleicht hilft ja was davon. Viel Glück!

2

vielen dank ! Gemoxt wird in 2 Wochen 🙏🏼 Hatte dein Kind Probleme mit der Hüfte weil es lange in BEL lag ?

5

Ist noch drin. Kann ich also noch nicht sagen ;)

3

Bei mir hat gar nichts geholfen 🤷‍♀️
Wurde dann ein Kaiserschnitt bei meiner zweiten Tochter.
Meine erste Tochter kam spontan und
Krümmel liegt jetzt auch wieder seit Beginn in BEL ..Bin jetzt in der 31 SSW.
LG

4

Meine Hebamme hat in der 35 SSW gemoxt, abends hab ich noch die Spieluhr auf den Unterbauch gelegt! Er hat sich dann nachts gedreht!!! Hab weder an das eine, noch an das andere geglaubt! Aber es hat geklappt...

7

Hast du gemerkt wie er sich drehte? Ich kann auch nicht wirklich einschätzen wo u wie sie liegt 🤷‍♀️Einmal re u einmal links ... jedoch kommen keine Tritte oben! Deshalb denke ich immernoch BEL

6

Man kann noch eine Brücke machen Beine anwinkeln und Po nach oben Oberkörper btw Rücken /Schulter auf den Boden.
Habe damals alles probierte Idee ohne Erfolg.
Aber vielleicht klappt es ja bei dir

8

Das habe ich gerade versucht und gemacht 🤣hast du dann nen KS bekommt?

Top Diskussionen anzeigen