Grösse und Gewicht des Babys ermitteln

Guten Morgen!

Ich bin 34+3 und leider gibt es keinen Ultraschall mehr.
Ich habe nächste Woche wieder einen Termin bei der FA und dort ist wohl nur Labor, CTG und Untersuchung des Mumu dran.

Aber wie weiss ich, wie schwer und gross das Kind ist? Und wie erfahre ich, wie gross das Köpfchen ist, wenn es keinen Ultraschall mehr gibt?

Und was wird in den letzten Wochen vor der Geburt beim FA gemacht?

Sorry, fürs viele fragen! Ist meine erste Schwangerschaft

1

Huhu,

Gib nicht so viel auf die Schätzwerte, Du brauchst die eigentlich nicht (und korrekt sind die eh selten)

Fast alle Menschen, die Du je getroffen hast, sind auch ohne solche Schätzwerte gut angekommen ☺️

2

Ich finde diese Frage durchaus berechtigt, allerdings hat man es bei mir damals trotz US nicht gemerkt, weil eben Schätzwerte.

Aber durch abtasten können Hebammen das ganz gut einschätzen und ich denke, das wird auch bei dir gemacht. Und dann ggg nicht ch um als ein US wenn sich die Notwendigkeit ergibt.

Frag doch beim Termin nach.
LG Ana

3

Hatte das gleiche Problem hatte zuletzt in der 30 ssw einen Ultraschall. Sie meinen es gäbe keinen Ultraschall mehr. Auf meine Frage wie Grösse oder Gewicht kontrolliert wird meinte Sie sie findet es auch lange fast 10 Wochen keinen Ultraschall zu machen aber die Kassennzahlen nur 3. Wenn ich zusätzlich einen Ultraschall haben nöchte müsste ich mit ca. 30€ rechnen.

4

Diese Frage habe ich mir damals auch gestellt. Mein letzter regulärer US war in der 29. SSW und ab der 31. wurde dann abgetastet und CTG plus Labor gemacht. Das Problem ist, dass so spät die Schätzungen generell sehr ungenau sein sollen. Erst recht, wenn das Köpfchen tief im Becken liegt. Ich habe mir dann eine Hebamme gesucht, welche das ungefähre Gewicht ertastet hat :-)
Naja, da ich mittlerweile ET+5 bin, musste ich schon 2x ins KH fürs CTG und dort wurde zusätzlich immer geschallt und gemessen.

Top Diskussionen anzeigen