SCHILDRÜSEN UNTERFUNKTION IN SS ??

Hallo,
Ich bin in der 7+4 ssw.
Ich war heute bei meiner FA und sie meinte zu mir ich hätte eine Unterfunktion in der Schilddrüse und solle folsäure ohne Jod zu mir nehmen, außerdem solle ich zum Hausarzt.

Gesagt getan
Bin dann zum Hausarzt und die gute Ärztin meinte dann zu mir das der Wert verfälscht sein könnte da ich schwanger bin.
(Es haben wohl 2 werte gefehlt und die Unterfunktion wirklich nachweisen zu können)

Sie meinte auch das Gynäkologen sich mit der Schilddrüse nicht richtig auskennen und es meistens nicht stimmt.
(Muss dann morgen Blutabnahme)

Allerdings habe ich große Angst da es wohl meinem Kind schaden könnte und mich möglicherweise unfruchtbar machen könnte !!!

Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht ?

1

Ich habe eine Unterfunktion 👋
Während der ssw kann der wert sich aufgrund von hcg Anstieg verschlechtern

Wie zb bei mir
Ist nichts ungewöhnliches während der ssw weil auch der Bedarf an schilddrüsenhormonen steigt

Man nimmt ganz einfach L-thyroxin beginnt meistens mit 25mikrogramm und dann passt man es an
Alle 3-6 wochen zur blutentnahme

2

Sollte ich mir große Sorgen machen ??
Und wird es nach der ss wieder weg gehen ???

10

Nein brauchst dir keine sorgen zu machen!
Aber ein Wert von 0,39 ist keine unterfunktion eher die überfunktion
Und nach der ssw geht das bei den meisten wieder weg wenn du vorher keine schilddrüsen probleme hattest

3

Puh - das klingt ja verzwickt bei dir.

Ich finde es auch immer sehr verwirrend wenn sich Frauenarzt und Hausarzt nicht einig sind.
Mein Frauenarzt hat zum Beispiel alles was die Schilddrüse betrifft, an den Hausarzt verwiesen und der Hausarzt hat sich gewundert und gesagt, dass das doch normalerweise der Frauenarzt in der Schwangerschaft kontrolliert. Die Unterfunktion wurde damals von einer anderen Frauenärztin auch etwa in der siebten oder achten Woche in meiner ersten Schwangerschaft festgestellt und dann direkt behandelt.

An deiner Stelle wäre ich auch verunsichert. Aber ich kann dich etwas beruhigen, denn wenn deine Schilddrüsenunterfunktion sooo schlimm wäre, dann wärst du gar nicht erst schwanger geworden. Außerdem ist die Schilddrüse ein sehr langsames Organ und ein/zwei Tage mehr oder weniger machen da nicht so viel aus. Wenn du morgen nochmal zum Blutabnehmen gehst, müssten die Werte übermorgen da sein und dann kann dir die Hausärztin direkt was verschreiben.

Weißt du denn welchen Wert du hattest? Soweit ich weiß, sollte der TSH wert nicht über 2,5 liegen in der Frühschwangerschaft und ideal ist ein Wert bei 1.

Ich drücke die Daumen, dass das bald geklärt ist. Liebe Grüße

4

Ich wer nur an der grenz einer Unterfunktion also 0,39 hatte ich..
Ich hab aber sorge das es schlimmer wird.

7

Kann es sein dass du da etwas falsch verstanden hast? Ein Wert von 0,39 weist sicher nicht auf eine Unterfunktion hin. Wenn, dann geht es hier um eine Überfunktion, obwohl man bei einem TSH von 0,39 in der frühschwabgerschaft nicht gleich davon ausgehen muss. Der Wert kann aufgrund des HCG in der Schwangerschaft supprimieren, deshalb braucht man zur Beurteilung die ft3 und ft4 Werte. Das ist wahrscheinlich was dein Hausarzt meinte. Die Normwerte im ersten Trimester liegen bei 0,1-2,5. Du liegst also noch voll im Rahmen.

5

Ich habe eine Schilddrüsen unterfunktion, und nehme Tabletten. Es ist garnicht so selben in der Ss Schilddrüsen Problem zu haben.

Bei mir war alles gut in der 1 Ss sowie jetzt in der 2Ss. Meine Tochter geht es super.

Brauchst hier keine Angst haben.

LG Sabrina, Lilly 2,5 und Mäuschen im Bauch 34ssw

6

Hallo,

Ich habe eine Unterfunktion habe ich auch. Und das seit vielen Jahren. Ich kann dir nur raten beim Endokrinologen anzurufen, das sind die Spezialisten und die werden es sich sicher sagen können!

8

Hallo ,

Ich leide seit meinen 16. Lebensjahr an der Schilddrüsenunterfunktion. Nehme L- Thyroxin 75 mg. Ich muss es leider nehmen denn ohne Medikamente werden die Werte schlecht. Ich bin trotzdem relativ schnell Schwanger geworden, bin jetzt in der 22. SSW und mit den Tabletten habe ich überhaupt keine Probleme. Unfruchtbar wirst du dadurch nicht, wenn dann hättest du eher Schwierigkeiten schwanger zu werden, was zum Glück nicht der Fall ist. Dass die Werte sich während der Schwangerschaft ändern kann schon sein da sich der Bedarf an Hormonen auch ändert. Mit Medikamenten wird das alles wieder geregelt und das relativ schnell. Es ist blöd dass Deine Ärzte sich nicht einig werden. Zur Not würde ich Dir den Endokrinologen empfehlen, das ist der Arzt der sich mit Hormonen und Schilddrüse beschäftigt.
Alles Gute für Euch

9

Gehe zum Endokrinoligen/Nuklearmediziner und lass deine Schilddrüse dort checken. Die schauen per Ultraschall, ob deine Schilddrüse normal ausgebildet ist und sind auch erster Ansprechpartner bzgl Interpretation deiner Blutwerte.
Wenn du dort sagst, dass du schwanger bist, bekommst du auch recht schnell einen Termin.

Top Diskussionen anzeigen