Mayo

Habe von einer bekannten gehört dass man als Schwangere keine Mayo essen darf und geflügelmoterdella von der frische Theke ?? Stimmt das ??

1

Also ich hab alles gegessen😆 ausser roher fisch und scharf... sonst alles und mayo nicht essen zu dürfen hör ich jetzt xlzum ersten mal

2

Majonäse ist ja aus frischen Eiern und Öl hergestellt, deshalb muss man da vorsichtig sein. Allerdings sind gekühlt aufbewahrte industriell hergestellte eher sicher als selbstgemachte.. muss man abwägen. Ich mag sie Gottseidank eh nicht 😊

5

Mayo aus dem Supermarkt enthält kein frisches rohes Ei. Das ist IMMER pasteurisiert und kann bedenkenlos gegessen werden.

Hat nichts mit "muss jeder selber wissen" zu tun.

6

Wenn sie im Restaurant jeden Tag ungekühlt auf dem Tisch steht würde ich sie nicht essen, gekaufte und an da gekühlte schon, meine Oma hat sie zB immer selbst gemacht, die hätte ich auch nicht gegessen..

weitere Kommentare laden
3

Dürfen tust du alles, es gibt keine Strafen.

Man SOLLTE keine selbstgemachte essen, da dort rohe Eier drinnen sind.

Aber die ewig haltbare aus dem Laden kann kein Frischei enthalten. Die kannst du entspannt essen.

Und Mortadella ist nicht roh, kann also problemlos verzehrt werden.

Und ich würde an deiner Stelle mich nur auf den Arzt verlassen, was das Essen angeht und weder auf Freude noch auf Google, denn sonst wird die Schwangerschaft unentspannt.

4

Bei Mayo gehts hauptsächlich um Salmonellen wegen den Eiern.
Industriell hergestellt aber kein Problem. Wenn es dich beruhigt kannst du diese einzel verpackten Mayotütchen nehmen da kann rein gar nichts passieren

9

Ja das meine ich auch mein Arzt hat mir nur gesagt ich darf nichts rohes essen und Obst Gemüse waschen! Wegen der Mayo habe ich auch Erste mal gehört war mir unsicher die meinte halt wegen dem Ei drin wohl aber ich kaufe sowieso die Mayo von Supermarkt die haltbare und mach die nicht selber.

10

Hab sonst meine Mayo immer selbst gemacht, aber jetzt nehme ich fertige. Das ist einfach sicherer.

11

Das Thema mayo wurde ja nun gut genug thematisiert... Die frischetheke gilt es zu vermeiden nicht nur im Bezug auf mortadella... Alles was man 'frisch' anpacken lassen kann, Wurst, Käse (v. A. Frisch Käse), antipasti, etc. Weil da eben alles offen liegt und anfälliger für "Kontamination" ist...

Ich muss dazu sagen... Ich würde auch auf toxo und cmv getestet, negativ. Mein Arzt sagte dann "überlegen sie, was sie die letzten 28 Jahre alles gegessen haben... Und sie sind negativ getestet... Eigentlich sollte in ausgerechnet diesen 9 Monaten nichts mehr gegessen werden können, was den Erreger trägt"... Dem gebe ich recht... Klar verzichte ich trotzdem auf bestimmte Dinge ganz, auf manche zeitweise, und manches esse ich trotzdem. Aber ich fühle mich bestens informiert und tu es nach bestem gewissen.

Lg

12

Mayo aus dem Supermarkt, also industriell hergestellten Mayo, von Thomy etc.. kannst Du bedenkenlos essen. Die Eier die hierfür verwendet werden, sind pasteurisiert und somit absolut frei von Salmonellen. Selbstgemachte Mayo sollte man nicht essen weil die Eier die man hierfür verwendet natürlich nicht pasteurisiert, sondern roh sind..

Mortadella ist Kochwurst und auch den kannst Du bedenkenlos in der Schwangerschaft essen, auch wenn Mortadella nicht gerade gesund ist, weil Mortadella viel Fett enthält, aber Na Ja..

Top Diskussionen anzeigen