Update zum Thema übern et...wie geht's weiter

Hallo ihr Lieben... da ich keine frauenärztin mehr habe seit ca 5 Wochen habe ich euch ja gefragt wie ich nun weiter machen soll da ich über dem et bin usw...
War heute zur Kontrolle im Kreissaal-- alles soweit super... alles schön weich muttermund gute 2 cm auf....
Versorgung vom baby alles super
Jedoch immer noch eine sehr kleine und zierliche Maus.... ca 2500 g bei et+4 (heute)

Montag habe ich wieder Termin dort dann will sie reden wegen Einleitung falls bis dato nichts weiter geht 😮....Das ist das was ich verhindern wollte da ich bei der ersten schon eingeleitet wurde allerdings in der 38ssw
Sie meinte sex und Spazierengehen die 2 tage.... kann man sonst noch wie nachhelfen ?🤔
Möchte ungern eine Einleitung....

1

Scharf essen zb Chili Con Carne 😍... Zimt soll glaube ich auch gut sein, in welchen Mengen weiß ich aber nicht!
Im Internet gibt es viele Vorschläge, kannst ja mal durchforsten 🤗🌻
Viel Glück 🍀

2

Und Treppen hoch und runter laufen. Ich drück dir die Daumen das du spontan entbinden kannst 🍀🍀🍀 und wünsche dir noch eine schnelle und nicht so schmerzhafte Geburt 💕

3

Hallo.

Meine schwägerin hat unter aufsicht ihrer hebamme rhizunusöl genommen. Kurz danach gings los. Aber obs wirklich daran lag?! Kann auch zufall gewesen sein
Lg und alles gute dir.
Hoffe, dass es bald losgeht 😊

4

Sie kommen, wenn sie bereit sind... ich war letztes Jahr bei ET+10 und dann musste auch aufgrund Größe und Gewicht des Kleinen eingeleitet werden... nicht toll, aber irgendwie machbar

Alles Gute

5

Was du machen kannst? Eine Einleitung verweigern. Keiner kann dich zwingen dem zuzustimmen oder aufgrund deiner Entscheidung die weiterbehandlung verweigern.
Wenn mit der Maus und der Versorgung alles okay ist, gibt es auch keinen Grund zu Handeln. Die Entbindungstermine sind auch nicht unfehlbar. Bei meiner 2. SS zum Beispiel hatte ich den ET durch Zyklusblatt auf den 14.05. datieren können. Das war der FÄ nur leider völlig wurscht und sie hat 01.05. in den MuPa geschrieben.

Mein Sohn kam dann am 16.05. spontan und ohne Übertragungsanzeichen 🤷

Also abwarten und Tee trinken. Mit dem Baby in Kontakt treten und innerlich schon Mal auf die Geburt fokussieren.

Viel Glück!

Top Diskussionen anzeigen