7+6 mache mir im Moment echt Sorgen um meine Gesundheit

Ich bin mit unserem 3. Baby schwanger und mir ging es in keiner Schwangerschaft so schlecht. Übelkeit ja, aber nicht diese extremen Kreislaufprobleme und vor allem hatte ich nie Probleme mit der Atmung. Auch immer wieder Kopfschmerzen.

Ich sitze im Auto, liege auf der Couch, im Bett - also völlig entspannte Situationen und plötzlich merke ich, dass mir das Atmen schwerer fällt (und es sind keine Panikattacken). Mein Kreislauf ist auch oft total im Keller. Aktuell auch. Dabei ist mein Blutdruck bei 120/70.

Gegen die Übelkeit nehme ich Agyrax. Das ist auch die ersten Schwangerschaft in der ich Folsäure mit Jod nehme. Vorher ohne Jod wegen einer Schilddrüsenunterfunktion (wohl eine Falschaussage meines Hausarztes). Kann es sein, dass meine Schilddrüse auf das Jod reagiert? Ich habe am 13. wieder Termin beim Nuklearmediziner.

Sorry für den langen Text, aber bei der Atemgeschichte bekomme ich langsam echt Angst :-( Auf dem Rücken kann ich z. B. gar nicht liegen. Da bekomme ich kaum Luft.

Hat jemand eine Idee, ob das normal ist?

1

Huhu laut meinem gyn besteht die gefahr mit dem jod darin das es sich auf den TSH auswirken kann. Z.b er sinkt (ist mir in der kiwu zeit mal passiert)

Ich soll nach wie vor ohne jod nehmen irgentwie sind die aussagen hier grund verschieden hatte anfangs welche mit jod und sollte wechseln.

4

Danke dir. Ich gehe morgen früh nochmal zum Hausarzt. Vorhin hatte ich auch ganz extreme Hitzewallungen.

2

Hi,
das mit der Luftnot kenne ich auch! Hatte ich auch ganz schlimm in der Zeit. Dein Körper produziert ein größeres Blutvolumen, da kann gerade bei Anstrengung die Luft knapp werden. Bin jetzt in der 16. SSW und es kommt immer mal wieder. Wenn es Dir komisch ist, geh noch mal zum Hausarzt und lass Herz und Lungen checken. Viele Grüße

3

Danke dir. Bei Anstrengung würde ich es ja verstehen. Aber es kommt eher in Ruhesituationen :-(

5

Hab ich auch noch manchmal. Schau doch lieber noch mal beim Hausarzt vorbei. Da können viele Ursachen vorliegen. Anämie bei Eisenmangel z.B. Viele Grüße

weiteren Kommentar laden
6

Bin auch dafür, dass du deine Schilddrüsen-, und Blut- insbesondere Eisenwerte (auch den Eisenspeicher) checken lässt.
Ich hatte letztens auch Kreislauf und schob es auf die Hitze. Aber als es kühler wurde hatte ich einmal nachts auch Atemnot in jeder Position und war die ganze Zeit vorher schon nicht ganz auf der Höhe. Puls war sehr hoch, Blutdruck etwas erhöht.
Habe dann Eisentabletten bekommen (und andere Magnesiumtabletten um Verstopfung entgegenzuwirken) und mir gehts jetzt um einiges besser. :)

Top Diskussionen anzeigen