EileiterSS oder normaler Abgang

Hallo, ich mach mich gerade sehr verrückt und brauche eure Erfahrung.

Ich hatte 3 Tage vor NMT ein wenig Schmierblutung, sehr wenig und nach zwei Tagen weg. Da ich ansonsten SS Symptome hatte, hab ich einen Früh-SStest gemacht ( 1 Tag vor NMT): positiv.
Am folgenden Tag bin ich gleich zum FA -> HGC im Blut bei 25. Jedoch setzten am Abend Blutungen ein. Diese waren moderat. Definitiv weniger als meine Periode. Das ist jetzt 6 Tage her und ich habe immer noch Schmierblutung. In Summe waren die Blutungen nicht soviel wie bei meiner Periode. Da ich nichts weiter zur Hand habe, habe ich heute Früh Morgenurin mit einem Ovu getestet - FETT positiv.

Meine FA will mich erst nächste Woche wieder sehen um HGC zu bestimmen.

Ich denke eine intakte SS kann ich ausschließen, aufgrund der Blutung. Aber warum sinkt der HGC nicht, warum sowenig Blutung. Muss ich mit einer Eileiterschwangerschaft rechnen?

Das ist jetzt meine 3 FG in Folge und ich bin einfach am Ende.
Wollen in einer Woche in den Urlaub fliegen (um Abstand von den 3 FG zu bekommen) und nun das. Vermutlich fällt auch das ins Wasser 😢

Danke für eure Erfahrungsaustausch

1

Hallo liebes,

Ich kann nur von mir berichten und möchte dir wirklich keine Panik machen.

Selbst mit Blutung, kann alles gut sein!!!
Viele Frauen haben Schmier- & sogar richtige Blutungen und es ist dennoch alles gut.

In meinem Fall war es im März leider eine Eileiterschwangerschaft, ich hatte seit NMT Schmierblutungen, HCG stieg, aber es verdoppelte sich eben nicht alle 2 Tage.

Es war meine erste SS und ich war wirklich fertig. Heute bin ich wieder Schwanger, in der 14. Woche und der Eisprung war auf der operierten Seite.

Was ich dir sagen will, ja eine ELSS ist schlimm, aber auch wenn es nicht so scheint, es ist nicht das Ende.
Ich bin das beste Beispiel 😊

Davon abgesehen, sind ELSS wirklich selten! Zu 98% hast du keine 😉

Und mit Schwangerschaftstests und vor allem mit Ovus kannst du nicht den HCG Verlauf kontrollieren. Das geht nur per Blutabnahme.

Mach dich nicht verrückt und atme mal tief durch 🙃 Ich weiß, in der Situation zu stecken is wirklich kacke, aber dich verrückt machen, ändert ja doch nichts.

Wenn du schmerzen bekommst, sofort zum Doc oder ins KH.

Ich drück dir von Herzen die Daumen 🌸

Vg Skyler

2

Danke Skyler für deine lieben Worte. Tut mir Leid für deinen Stern, umso schöner das es jetzt gut aussieht.
Ich weiß, nach vorne schauen ... aber nach 3 FG ist meine Kraft mal am Ende.

Darf ich fragen in welcher Woche du dann operiert wurdest? Wann könnte die EileiterSS 100% festgestellt werden?

Danke und VG

3

Hallo liebes,

Ich kann mir gut vorstellen, wie schwer es für dich ist. Für mich war ein sternchen die Hölle. Fühl dich ganz lieb gedrückt.🌸

Mein Gyn hat es sehr schnell erkannt, er sagte, mein rechter Eileiter/Eierstock wäre ZU GUT durchblutet und mit dem HCG was zwar stieg aber sich nicht verdoppelte war er sich ziemlich sicher.

Ich bekam die Einweisung & wurde Freitags vom KH heim geschickt, man könnte nix sehen, Montags wieder im KH und da erkannte der Chefarzt dann die ELSS.
Operiert wurde ich dann einen Tag später bei 5+4 mein ich. Also wirklich früh.

Vg Skyler

4

Bei mir wars ganz ähnlich im April.. war eine SS ausserhalb der Gebärmutter und hat sich durch die Blutung (1Tag rot) bzw. 2Wochen Schmierblutung von allein erledigt. HCG war erst nach 3-4 Wochen unter Null, ging zu Beginn sogar noch etwas hoch.. Tut mir leid. Aber mach dich deshalb nicht verrückt. Im Juli hatte ich noch einen frühen Abgang und im August wieder schwanger aktuell 6+4😍

5

Ich drück dir fest die Daumen das alles gut verläuft!

Ich war am WE im KKH, doch ELSS und OP 😞
Was stimmt mit meinem Körper nicht, warum habe ich kein Glück mehr. Ist das (3 FG nach einem gesunden Kind) ein Zeichen es sein zu lassen.
Weiß nicht weiter ...

6

Das tut mir leid. Ich verstehe deine Gefühle. gib jetzt nicht auf. Das hat nichts mit Schicksal zu tun sondern mit dem Körper. Der ist offensichtlich etwas durcheinander und will nicht so, wie du gerade willst. Frag dich, wieso das so ist. Was du noch ändern kannst, was du besser machen kannst..

nachdem ich die Pille abgesetzt hatte April18, habe ich starke Akne bekommen. Das heisst, hormonell bedingt.. dann hatte ich im April19 die erste FG (ausserhalb GM). Im Juli nochmal und im August wieder SS bis jetzt hält es. Mit jedem mal wurde meine Akne besser und besser und besser. Das heisst, die Hormone mussten sich einpendeln.

Eine SS ist für den Körper super anstrengend. Wenn er nicht bei 100% ist, kann er die 100% auch nicht geben.. so habe ich mich immer ermutigt. Ich hoffe, du findest deinen Weg🍀gute Besserung🌹

Top Diskussionen anzeigen