Ausschlag am Rücken - Herpes? 18 Ssw

Guten Morgen ihr Lieben.

Ich mache mir große Sorgen. Gestern morgen ist mir ein roter Fleck auf meinem Rücken aufgefallen, der recht pickelig ist. Ich habe mich gewundert, was das sein könnte und dachte erst es kam evtl von der Reibung der Umstandshosen.
Gestern Nachmittag war mein Schwager zu Besuch, er ist Krankenpfleger. Ich habe ihm den Ausschlag gezeigt und er meinte es könnte Herpes oder sogar Güttelrose sein.
Jetzt habe ich natürlich gegoogelt und was dort steht ist alles andere als schön...

Nun meine Frage an euch. Hatte das schon einmal jemand? Kam euer Kind trotzdem sind zur Welt?

1

Guten Morgen,

Also bevor du weiter Dr. Google oder sonst wen zu Rate ziehst, würde ich morgen früh direkt zum Hautarzt fahren und das abklären lassen.
Es bringt doch gar nichts, wenn du über den Verlauf von Gürtelrose diverse Storys hörst und nachher ist es nur ein harmloser Ausschlag oder so.

Ich kann verstehen, dass du dir Sorgen machst, aber bevor du keinen Arzt aufgesucht hast, würde ich mich nicht weiter verrückt machen.

Alles Gute!

2

Natürlich kommt das Kind zur Welt.

Geh bitte zum Hautarzt und dann gibt's genügend Salben und Medikamente zur Behandlung.

Ich arbeite beim Hautarzt und haben schon einige schwangere mit Gürtelrose gehabt die in der Klink behandelt worden sind und geheilt. Und bei ebend so vielen war es ein Ekzem oder Neurodermitis....

Alles gute

3

Hallo, ich hatte ab der Zeit bei meiner ersten Schwangerschaft auch den ganzen Rücken voll Pickel, und war total am verwzweifeln. Nach der Geburt ist das ruck zuck nach wenigen Tagen weggegangen. Bei mir waren es nur die Hormone. Da hat auch keine Creme geholfen. Wenn du dir unsicher bist, lasse es aber besser abklären.

4

Hast Du denn Nervenschmerzen? Die hat man nämlich normalerweise bei Gürtelrose..

Top Diskussionen anzeigen