Man sollte echt nicht zu viel im Internet suchen

Ich hab das Gefühl so langsam verrückt zu werden....
Man kann eine FG bekommen durch eine Zahnfleischentzündung????
Ich hab seit Mittwoch auch Schmerzen und rote entzündete stellen am Zahnfleisch aber hätte nie an so was gedacht.
Klar ist jetzt noch Wochenende....
Meint ihr es reicht wenn ich nächste Woche zum Zahnarzt gehe oder soll/muss ich in die Zahnklinik am Wochenende?

Ps: sorry fürs nerven die ganze Zeit aber seit meiner FG vor 4 Monaten bin ich echt ängstlich und will alles richtig machen.

1

Ist die denn "schlimm" ausgeprägt?
Sonst übers Wochenende mehrmals mit Mundspülung gurgeln.
Es gibt auch eine Bepanthenlösung zum Gurgeln, die soll auch gut helfen.

5

Also es blutet nicht beim Zähneputzen.
Wenn ich mit dem Spiegel schaue sind da halt rote Stellen an manchen Zähnen und so mittig am Gaumen.
Hab gerade mit Kamillentee gewürfelt und mach das später vorm schlafen nochmal.
Und schau dann morgen auch nochmal bei der Apotheke vorbei.

2

Ich hatte die ganze Schwangerschaft über zahnfleischentzündungen. Das ist nichts ungewöhnliches. Besorg dir meridol parodont Expert Zahnpasta und spül mit listerine (definitiv für die Schwangerschaft geeignet, wurde mir von mehreren Zahnärzten bestätigt) und dann fleißig Zahnseiee benutzen. Dann ist die Entzündung Montag/Dienstag schon weg ;)

3

Alternativ starken Kamillentee kochen und damit spülen :)

6

Das hab ich gerade vorhin gemacht.

Am Montag waren meine leucozytenwerte minimal erhöht, kann das davon kommen?
Andere Entzündungswerte waren im Norm Bereich.

4

Das, was du gelesen hast, gilt für eine ausgewachsene Paradontitis!

Am besten gurgeln mit den bereits vorgeschlagenen Mitteln - akut jetzt gerade hilft auch gurgeln mit Kamillentee oder Salzwasser.
Ansonsten haben auch Zahnärzte Notdienst.

Und: Finger weg von Google! #herzlich

7

Ich habe mit Kamillentee gegurgelt.

Ja, bei uns nur in der Zahnklinik.
Ich seh mich schon morgen dort sitzen..
Weil ich Angst habe wenn ich nicht gehe passiert was... oh man und dabei wollte ich es ruhig angehen..

8

Das Zahnfleisch ist während der Schwangerschaft besser durchblutet. Hierdurch kann es häufiger zu Zahnfleischbluten kommen und Zahnfleischentzündungen können die Folge sein. Du musst deine Zahnpflege optimieren.
Tägliche Anwendung von Zahnseide, Meridol oder Parodontax als Zahncreme verwenden. Wenn es richtig akut ist Mundspüllösung Chlorhexamed alkoholfrei oder/ und mit Kamillan Spülen. Eine Kontrolle beim Zahnarzt solltest du trotzdem am Montag anstreben und auch einen Termin zur professionellen Zahnreinigung. Dort können sie den Ist Zustand analysieren und dir auch noch Pflegehinweise geben.
Alles Gute

9

Vielen lieben Dank für deine/eure Antworten.

Ich muss gestehen, hab noch nie zahnseide benutzt 🙈
Aber hatte bis jetzt mut/in meinen 36Jahren nur ein kleines Loch. Sonst immer Eins A Zähne/Zahnfleisch.

10

*mit

11

Ich musste es auch selbst erfahren aber...
don’t google with a Kugel 🤣
Je mehr du im netzt liest desto verrückter macht man sich. Ich frühstücke morgens gerne mal Salami. Wenn du das im Internet eingibst ist das genauso gefährlich aber mir geht’s gut und es schmeckt 😉
Lass dich durch die Medien nicht verrückt machen 🍀

12

Danke für deine Worte 😘
Ich versuche es 🙈

Top Diskussionen anzeigen