37.ssw schonen?

Hallo,
Ich bin mit meinem 3. Kind schwanger. Letzte Woche kam bei der Untersuchung heraus dass das Kind schon fest im Becken ist und der mumu fingerdurchlässig. Das kenne ich von den anderen beiden SS nicht, daher macht es mich total nervös! Mein FA meinte es wäre gut wenn der kleine noch mindestens 1-2 Wochen drin bleibt und ich langsamer machen soll aber er geht nicht davon aus dass ich es bis ET schaffe.
Morgen wäre der kleine nun endlich kein frühchen mehr! Aber meine Laune ist dermaßen im Keller. Es tut mir weh dass ich in den Sommerferien meiner Kinder immer den Papa losschicken muss zu Unternehmungen und nicht richtig für sie da sein kann.
Und auch wenn der kleine morgen kein offizielles Frühchen mehr wäre, so wäre es doch recht früh und kann zu Probleme führen wie zb Trinkschwäche. Außerdem will ich unbedingt ambulant entbinden also sollte er schon noch drin bleiben sodass er richtig fit ist wenn er rauskommt.
Es zwickt und zwackt überall, gestern hatte ich recht viel Schleim am Toilettenpapier (laut Google ist der Schleimpropf etwa eine Hand voll sodass er das wohl nicht war)
Ich bin so hin- und hergerissen zwischen „ab morgen werde ich wieder aktiver“ und „lieber weiter schonen damit der kleine Mann möglichst lange drin bleibt“
Es heißt ja auch nicht dass er sofort kommt wenn ich wieder mehr mache aber ich will ja auch nicht unvernünftig sein.
Aber es schlägt mir wie gesagt total aufs Gemüt, meine Kinder mussten die letzten Monate leider schon viel zu sehr zurückstecken. Und wer weiß wie es wird wenn das Baby da ist...
Einerseits musste das jetzt einfach mal raus! Andererseits wäre es interessant zu hören wie ihr euch an meiner Stelle verhalten würdet.
Lg topfpflanze (36+6)

Ich halte es für übertrieben.
Mein Sohn kam an 37+4.

Mein sp war übrigens keine hand voll.

Lg

Ging es deinem Sohn direkt gut?

Ja alles ohne Probleme.
Minimal gelbsucht aber das können die ja immer haben.

Würde mir nicht si sorgen machen. Mit deinem befund laufen andere ja auch wochen rum.

weiteren Kommentar laden

Huhu,
unser kleiner Prinz liegt seit der 32ssw schon tief im Becken. 34+0 verlor ich den schleimpropfen, Muttermund fingerdurchlässig und Gebärmutterhals 1 cm, senkwehen usw... Ist unser 2tes Kind.
Die Frauenärztin meinte auch das er auf jedenfall früher kommt und ich mich schonen soll. Aber mit 6 jährigen Kind ziemlich schwierig wenn Papa meistens arbeiten ist...
Nun bin ich ab morgen 39ssw und fange erst an mit den regelmäßigen Übungswehen. Alles andere ist gleich geblieben. Also kann auch noch dauern 😉
LG Mama1.5

In der ersten ss bin ich ab der 35 ssw (wenn nicht schon früher denn ich war wegen Urlaub des Arztes 6 Wochen nicht zur Kontrollen)mit 1 cm öffnung und leichten wehen rumgelaufen und sie kam bei 38+6

Meim erster Sohn kam bei 37+4, eine schnelle Geburt die ich mir nich besser hätte wpnschen könnrn wir waren danach beide absolut fit. Er passte von Gewicht und Größe und ich wprde mir ehrlich gesagt wpnschen das unser zweiter es seibem Bruder mit der Woche gleich tut, sogar mein FA meinte wöre ne gute Woche gür ihn wriö er jetzt schon recht schwer ist und wihl über 4kg gehen würde.

Ist dein Baby denn vom Gewicht gut dabei oder eher zu zierlich?
Mein MuMu ist schon weich und GMH etwas verkürzt (34ssw) aber mein FA meinte in der zweiten Schwangerschaft passt das schon

Würde da ab der 38. Woche wirklich nich mehr übertreiben wenn es deinem Baby bisher gut ging.

Alles Gute :-)

Wie meinst du das mit dem nicht mehr übertreiben?
Übertrieben schonen oder übertrieben rumwerkeln?

Letzte Woche wurde er auf 2700g geschätzt, denke wir sind jetzt bei 2900, finde ich ok.

Das schonen brauchst du nicht mehr übertreiben finde ich. 38.woche ist kein Frühchen mehr und knapp 3000gramm ist doch super. Mein Sohn hatte 3150 als er in der Woche kam und mein FA meinte bei der Nachkontrolle wäre ja ganz schön schlau gewesen in der 38. Woche zu entbinden :-D

weiteren Kommentar laden

Hallo ich bin auch mit meinem 3. Kind in 36+3 schwanger mein befund heute ist muttermund weich und 3 cm geöffnet und ich habe auch nur leichte wehen also es muss echt nichts heißen.

Schliese mich den anderen an...
Ich melde seit der 29 Woche an vorzeitigen Wehen und es hieß auch sobald die Wehen Hemmer abgesetzt sind kann es jederzeit los gehen.. mittlerweile bin ich 37+2 und es tut sich bis heute nichts liegt auch fest im Becken und drückt ziemlich nach unten...
also kann noch dauern... ach ja und Wehen Hemmer sind seit 8 Tagen abgesetzt..🤷‍♀️

Top Diskussionen anzeigen