Hamburger Mütter, suche Entbindungserfahrungen im Krankenhaus Maria Hilf

Hallo Mädels,

Ich lese im Internet nur durchweg schlechte Bewertungen über das Maria Hilf, da sind null gute dabei oder höre von anderen Müttern, dass sogar ihre Hebammen sagten "Entbinde bloß nicht im Maria Hilf". #schock

Ist es wirklich so schlimm? Oder gibt es hier Mamis, die positives zu berichten haben?
Bei den negativen, was war in der Geburtsstation das negativ Erlebnis und warum?

Ich wollte dort eigentlich entbinden, nun habe ich Angst und bin unsicher.

1

Hallo! Im Geburtsvorbereitungskurs wollten 6 von ca. 12 Frauen dort entbinden. Für uns kommt das nicht in Frage, da wir ins nächst gelegene Krankenhaus gehen werden und das Maria-Hilf-Krankenhaus einfach zu weit entfernt ist. Die leitende Hebamme vom Kurs hat auch kein schlechtes Wort über das Maria-Hilf-Krankenhaus verloren.. Ich würde mich an deiner Stelle nicht zu doll von schlechten Bewertungen beeinflussen lassen - jeder Mensch nimmt Erfahrungen anders wahr. Ich würde an deiner Stelle (falls Du noch nicht dort warst) zum Info Abend hingehen, und wenn’s Dich überzeugt auch dieses Krankenhaus wählen. Wenn nicht, ist die Auswahl in Hamburg ja zum Glück nicht gerade klein 😁 LG & alles Gute! 🍀

2

hehe Danke :) dir auch alles gute :)

3

Huhu,
da kann ich dir vielleicht berichten.
Ich habe unsere 2. Tochter dort 2016 entbunden.
Es war eine wunderbare,selbstbestimmte Wassergeburt.
Ärzte und Hebammen waren sehr nett und sehr darauf bedacht,es mich so machen zu lassen, wie ich wollte.
Ich kann es von daher nur empfehlen.
Wir planen auch unser 3. Kind in (hoffentlich) wenigen Tagen dort zu entbinden.
Einzig negativ für mich war die Wochenbettstation,daher plane ich nun ambulant zu entbinden.
Unsere erste Tochter kam im UKE zur Welt und da habe ich wiederum nicht so eine schöne Geburtserfahrung gemacht.
Auch hier war die Wochenbettstation nicht so dolle.

Ich würde an deiner Stelle dort zum Info-Abend gehen und mir einen eigenen Eindruck verschaffen und dann nach eigenem Gefühl entscheiden.

Kommt denn noch ein anderes Krankenhaus für dich in Betracht?

Alles Gute!

4

Achso danke für die Info :) ja sonst würde ich das Bergedorfer Krankenhaus in Betracht ziehen.

5

Hey Also ich kann nur gutes von da berichten , allerdings ist es bei mir schon ein wenig her .

Meine Freundin hat da grad ihr 3 bekommen und hat alle da bekommen und war auch zufrieden .

Ich glaub das Bild musst du dir selber machen . Es wird halt oft nur das schlechte rum erzählt.

Gehe dich dort anmelden und guck wie du es findest dort gibt’s doch sicher infoabende .

Lg mit Baby Girl 29 ssw

7

ja da werd ich wohl auch hin :) finde ihre Webseite auch super informativ :)

10

Das mach mal .

Wie gesagt hab mein 1 Kind dort bekommen und kann auch nur positives berichten .

Werde diesmal halt nach Buxtehude gehen ist dichter dran .

Lg

6

Meine Schwester hatte sich dort angemeldet gehabt als es dann so weit war haben sie sie abgewimmelt es wäre kein Bett frei ect und Ende der Geschichte hat sie mein Neffen im Fahrstuhl ganz allein mit meiner anderen Schwester entbunden danach hat sie auch Straf Anzeige gegen diese Klinik gestellt da sie bei der Geburt fast verblutet wäre was ich dir empfahlen kann ist das ak Altona da hab ich mein Sohn bekommen und werde mein 2tes Kind dort auch gebären liebe Grüße

8

oh weh so schlimm? #schock ist ja echt heftig :(

9

Ja Sie hatte auch noch sehr lange ein drauma deswegen und möchte deshalb auch kein 3tes Kind mehr haben was ich auch total verstehen kann ich selber kenne dieses Krankenhaus auch sehr gut und die sind unfreundlich bis geht nicht mehr bei der Notaufnahme wird man schon unfreundlich und mit so ein gesicht empfangen und und und also ich kann dir dieses Krankenhaus überhaupt nicht empfehlen

11

Hey!
Ich habe recht viel schlechtes vom UKE gehört und Marienkrankenhaus war bei meinen Freundinnen auch nicht so gut. Ich fand auch das AK Altona bei beiden Geburten super (vor allem die Wohenbettstation) und Barmbek fand ich bei Freundinnen auch super (außerdem macht mein Mann da in seinen Diensten die PDA#schein). Ich werde (sofern es nochmal mit nem 3. Kind klappt) nach Barmbek gehen. Altona ist mitlerweile zu weit weg.;-)
Maria Hilf kenne ich gar nicht.
Alles Gute!

12

Hi. Also ich hatte 2013 unser Sohn per KS entbunden. Ich finde was Organisation angeht total schlecht. Ich wurde auf dem Op plan nicht eingetragen. Das war ein totaler Schock, als ich zu Voruntersuchung kam. Meine Freundin wurde auch mit Wehen weggeschickt, da alle Kreissäle voll waren. Allerdings man sollte nicht die Entfernung vergessen. Ich habe dieses mal zwischen Maria hilf und Marienkrankenhaus geschwankt. Ich habe mich für maria hilf entschieden. Am Montag wir dort der KS gemacht. Das war mir mit der Ihnenstadt doch weit, falls das Baby spontan kommt.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
Vg

13

Wo hast du deinen Sohn entbunden?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen