Blasenentzündung / Pilz / Nierenstein

Hallo Ihr Lieben :)

Vor gut einer Woche wurde bei mir im Krankenhaus eine Blasenentzündung festgestellt. Man vermutete durch starke Schmerzen, dass ich ebenfalls ein Nierenstein hatte. Dieser wird sich vermutlich gelöst haben…

Auf jeden Fall habe ich dann Antibiotika über fünf Tage bekommen und die Blasenprobleme scheinen auch weg zu sein, gottseidank.

Nun hört man und liest man ja immer wieder davon, dass viele nach einer Blasenentzündung beziehungsweise nach dem Antibiotika eine Pilzinfektion bekommen haben. Gestern hatte ich einen Termin beim Arzt, und es wurde keine Infektion gefunden. Das Antibiotika nehme ich seit Samstag morgen nicht mehr.

Kann der Pilz durch das Medikament auch jetzt noch später auftreten?

Außerdem habe ich seit heute Morgen auch eine Art leichten Kris im Urin beim abwischen. Ich denke mal das sind die Reste vom Nierenstein... ? Kennt sich damit jemand aus?

Vielen lieben Dank

24. SSW ❤️

1

Das Gries im Urin ist die Ablagerung als der Niere, dass, wenn es fest wird zum Nierenstein wird. Meine rechte Niere lagert das familiärbedingt, wir haben sehr häufig Nierensteine. Was hilft ist trinken und spülen, dann kommt es raus. Hat man dir gesagt, was für eine Art Stein es ist? Bei Calciumoxalatsteinen hilft staatlich fachingen trinken. Hilft auch bei Sodbrennen 😉.
Wegen dem Pilz, würde ich es einfach beobachten.

2

Hallöchen :)
Nicht jeder bekommt nen Pilz, aber kann schon sein, dass vlt doch noch was kommt. Ich merke es immer an nem brennen nach dem pinkeln und die Scharmlippen fangen an zu jucken. Beobachte es einfach noch nen bissel. Und sollte da was sein, ist eine Untersuchung recht fix beim Arzt noch mal gemacht. Ich hatte in dieser Schwangerschaft schon oft nen Pilz, bin da so nen Kandidat für.

Alles liebe
Sonnenschein mit Amylia 28+5 inside❤

Top Diskussionen anzeigen