Schwangerschaft

2wochen zurück

Ich hatte in Juni eine Fehlgeburt hatte blos diese eine Blutung und bin direkt wieder schwanger geworden dadurch habe ich kein Überblick über die zykluslänge. Nun bin ich vom ersten Tag dieser Blutung ausgegangen und dachte dass ich nun in der 8ssw sei. Laut Ultraschall bin ich allerdings erst 6+1. das haut nur überhaupt nicht hin da ich am 12. Juli das erste mal positiv getestet habe das wäre ja in der 2. ssw gewesen was ja eig unmöglich ist oder? Mache mir nun sorgen dass es wieder abgehen wird da es so lange braucht. Aktuell sieht man dottersack. Hänge mal ein Bild ran .

Mhhh vom pos. Test ausgehend müsstest du wirklich schon 7+... Sein.
Vielleicht ist es ein eckenhocker.
Drücke fest die Daumen.

Nochmal dein bild geguckt.
Ist doch ein embryo sichtbar und ausgemessen. War ein Herzschlag sichtbar?

Kann es vllt auch sein, dass durch die vorherige Schwangerschaft noch Rest-HCG im Blut war und der Test aus diesem Grund positiv angezeigt hat? Wäre zumindest eine mögliche Erklärung 😊
Ich wünsche dir alles Gute 🍀

Nein der

Ne

Da ist doch ein Embryo mit einer SSL von 3,4mm. Ein Dottersack hat keinen Scheitel und keinen Steiß.

Würde mir so gesagt ...

Hi süße also ein Embryo ist eindeutig zu sehen :-) sah man Herzschlag? Ist Oft so das man mal zurück gestuft wird kann in paar Wochen schon wieder anders sein liebe Grüße

Von der Größe des Embryo wurde doch auf 6+1 geschlossen. Wenn es ein Eckenhocker ist, der einfach ungünstig sitzt, kann es hinkommen.

Würd mal raten, dass dein ES später war. #kratz dann kann die Entwicklung mal "hinterher" hinken. (Rechnerisch) Entwicklungstechnisch wäre es ja auf dem richtigen Stand :)

Top Diskussionen anzeigen