Vitamine/folsäure ohne jod

Guten Morgen ihr Lieben

Ich habe bis jetzt immer Kapseln genommen von meinem Fa wo Jod drinnen war. Da meine Schilddrüse spinnt soll ich jetzt es ohne Jod nehmen. Habe nun folsäure 800 geholt. Meint ihr das ist Ok? Oder soll ich was anderes nehmen ?
Alle 2 Monate bekomme ich b12 gespritzt aber aus einem anderen Grund

1

Das kommt drauf an welche schilddrüsenerkrankung du hast.
Ich hatte während meiner ersten Schwangerschaft eine Überfunktion und habe zu dieser Zeit Folsäure ohne Jod eingenommen. Kläre das am besten mit dem behandelnden Arzt

2

Du wirst hier viele antworten hören daher vertraue deinem Arzt.

Ich nehme folio forte ohne jod wie mein arzt das möchte.

3

Es kommt etwas drauf an, wie weit du auch bist. Ab der 13. Woche ist 800 mycrogramm Folsäure zu viel und kann im schlimmsten Fall dem Baby schaden.

4

Oh danke das du das sagst bin heute in der 13 ssw

5

Besprich das bei nächster Gelegenheit nochmal mit deinem FA. Ich würde nicht pauschal sagen „vertrau deinem Arzt“, denn da folgen leider etlich noch alten medizinischen Absichten und Jod in der SS ist sauwichtig, Schilddrüse hin oder her. Habe Hashimoto und 2 Fachärzte haben mir bestätigt, dass ich unbedingt trotzdem Jod einnehmen soll.

http://www.bfr.bund.de/cm/350/jod-folat-folsaeure-und-schwangerschaft.pdf

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/gesundheit/article150206751/Jodmangel-kann-IQ-des-Kindes-beeintraechtigen.html

https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/article/807623/jodtabletten-schwangere.html

Auch in der Stillzeit soll man weiterhin Jod nehmen!

6

Ja aber meine produziert doch zu viel

7

Also Jod produziert die Schilddrüse gar nicht ;-) sondern Hormone, die die Jodaufnahme beeinflussen. Ich würde unbedingt mit deinem Frauenarzt oder besser mit deinem Schilddrüsen-Facharzt darüber sprechen und mich nicht auf die alten Kenntnisstände irgendwelcher verstaubter Hausärzte verlassen.

Top Diskussionen anzeigen