Ü Ei geoutet đŸ˜©

Hallo, wir waren heute bei 21+0 bei der Feindiagnostik. Das Baby ist absolut gesund und das „tröstet“ mich ĂŒber die Tatsache ganz arg hinweg, dass mein Arzt sich verplappert und das Geschlecht verraten hat. Wir hatten im Vorfeld darum gebeten, es nicht zu erfahren und er war auch sehr bemĂŒht uns immer darauf hinzuweisen, wenn wir vom Monitor wegschauen sollen. Tja und bei der Verabschiedung rutscht es ihm völlig unbedacht heraus. Ich bin nicht sauer, aber schon sehr enttĂ€uscht. Es war mein großer Wunsch, dass Erlebnis zu haben bei der Geburt ĂŒberrascht zu werden. Da es unser letztes Kind sein wird, werde ich das GefĂŒhl nicht erleben. Da uns das Geschlecht völlig egal gewesen ist, macht sich nun auch keine Freude darĂŒber breit. Ging es jemanden Ă€hnlich? Lg

1

Tja, so ist das manchmal im
Leben. Andere können es nicht abwarten ein Outing zu bekommen und ihr wolltet keins. Ihr solltet aber eurem Arzt nicht allzu böse sein, er hat halt nicht dran gedacht...warum denn diese EnttĂ€uschung? Weil es jetzt keine Überraschung mehr ist? Oder weil es dein letztes Kind werden wird? Es ist nun einmal passiert, beste auch nicht mit Absicht - trotzdem solltest du/ihr nicht enttĂ€uscht sein, sondern euch freuen, dass euch ein Kind geschenkt wird 😊 liebe GrĂŒĂŸe

2

Dann macht ihr noch ein weiteres Kind ich könnte nie damit leben es nicht zu wissen

3

Was ist das denn bitte fĂŒr eine bescheuerte Aussage ..... da kann man nur mit dem Kopf schĂŒtteln sorry

4

Hallo,
In allen 3 SS konnte ich es nicht abwarten es zu erfahren. Und trotzdem bewundere ich es wenn sich jemand ĂŒberraschen lĂ€sst. Das GefĂŒhl bei der Geburt ist bestimmt toll. Darum verstehe ich deine EnttĂ€uschung absolut! Ich wĂ€re wahrscheinlich auch angesĂ€uert obwohl es natĂŒrlich keine Absicht war. Ich hoffe dass du dich dann in ein paar Tagen trotzdem darauf freuen kannst es schon zu wissen und vielleicht schon gedanklich ein paar PlĂ€ne mit dem neuen Kind zu machen.
LG

5

Ich konnte es garnicht erwarten das Geschlecht zu erfahren 🙈
Aber ich kann deine EnttÀuschung verstehen !
So hĂ€ttest du es dir nicht gewĂŒnscht ... versuche jetzt das positive daraus zu sehen und geh fĂŒrs Baby shoppen :) darf ich denn fragen in welchem Team ihr zukĂŒnftig spielen werdet ?

6

Liebe TE,

Ich habe so etwas nicht erlebt, verstehe aber deine EnttĂ€uschung. Man stellt sich ja schon diesen Moment nach der Geburt vor, wenn man es erfĂ€hrt und das besondere GefĂŒhl dabei. Denke ich mir. Ich kann also schon verstehen, dass du dich um diesen Moment quasi 'betrogen' fĂŒhlst. Ich denke und hoffe aber, dass dieses komische GefĂŒhl bald wieder hinter die Freude, dass ihr ein gesundes Kind erwartet, zurĂŒck tritt. Manchmal kommt es eben anders...

Alles Liebe

7

Ich verstehe dich voll und ganz. Tut mir sehr leid fĂŒr dich :-(
Meine beiden Kinder waren Üeier und ich wĂ€re auch seeehr sauer gewesen, wenn sich da jemand verplappert hĂ€tte. Nichts ist schöner und spannender als dann in dem Moment, in dem es dann „raus“ kommt erst das Geschlecht zu erfahren. Und das schöne ist - so war es halt bei uns zwei mal - das Baby war schon einige Minuten auf der Welt (Lag eingewickelt in einem Handtuch auf mir) und erst dann dachten wir daran, was es denn nun ist. Im Zauber des Moments vergisst man das dann total ;-) das schönste was es gibt

8

Hey! :) Wir haben uns auch ĂŒberraschen lassen. Beim CTG kurz vorher hat die Arzthelferin an meinem Bauch gerĂŒttelt und gesagt 'dann wecken wir sie doch mal auf'. Mann war ich enttĂ€uscht. Andererseits hab ich mich gefreut :)) ein MĂ€dchen hihi :) Tja es war gut dass ich das nicht zu 100% geglaubt habe. Ich war die einzigste die dachte es kommt ein Bub. Und so war es dann auch! Bei der Geburt hieß es nur. Oh ein kleiner Junge! Ich wusste es :)) Es hilft dir jetzt wahrscheinlich nicht weiter aber sei nicht allzu traurig. Ich kann es total nachvollziehen. Das GefĂŒhl bei der Geburt bzw danach ist unbeschreiblich ABER es gibt wichtigeres. Hauptsache gesund und ihr könnt euch jetzt auch anders darauf einstellen. Man muss die positiven Dinge sehen. Glg

9

Keine Ahnung ..ich kann es nicht so wirklich verstehen ,weil wenn es dir doch so egal war was es wird .. es steht doch eh von Anfang an fest . Hat man doch nix von

10

Was hat der Arzt denn gesagt? Ich meine bist du ganz sicher das er sich verplappert hat? Im medizinischen redet man ja immer von dem (mÀnnlich) SÀugling, Fötus, Embryo usw. Also wenn ich von einem. Ungeborene spreche und das Geschlecht nicht kenne ist es bei mir auch immer mÀnnlich. Deshalb frag ich.
Lg Dorry noch bis Mittwoch untervermietet 😉

Top Diskussionen anzeigen