12.Ssw zu große Plazenta- Angst

Thumbnail Zoom

Ich war gestern bei 10+6 ssw zum Ultraschall und die Ärztin war über meinen großen Bauch erstaunt. Ich bin eher klein und zierlich. Naja beim Ultraschall war alles ok, Baby ist zeitgerecht entwickelt.
Allerdings stellte sie fest das meine Plazenta viel zu groß ist und überwies mich zum Spezialisten wo ich Dienstag hin muss.
Dazu kommt das sie mir Blut abgenommen hat, HCG. Was will sie denn damit? Wir haben nie den HCG bestimmt also hat sie auch keine Vergleichswerte. Zumal das Baby ja ok war.
Ich habe Angst.
Hatte jemand das gleiche und kann mir davon berichten?

1

Ein hoher HCG Wert KANN für eine Störung der Plazentaversorgung sprechen.Das will deine Gyn damit abklären.
Warte deinen Termin beim Spezialisten ab...ich drücke alle Daumen.

2

Ich danke dir vielmals für deine Antwort.
Mehr als warten bleibt mir leider eh nicht.
Nach 2 Fehlgeburten ist das nun natürlich Horror für mich diese Ungewissheit.

Kann man das denn irgendwie unterstützen/ beheben falls die Versorgung nicht optimal ist?

3

Nein kann man nicht ,es liegt nicht an dir . Ich würde versuchen positiv zudenken .

Top Diskussionen anzeigen