(Übungs)wehen immer nur einseitig?

Hallo,
Ich bin in der 33. Woche u ich hab zwischendurch Tage, an denen ich mehrere wehen habe.. das sind dann auch definitiv mehr als 10 am tag.. oft bekomm ich es wenn ich zu Viel gemacht habe. Es zieht dann richtig doll, aber immer nur rechts ODER links. Ist das normal? Ich muss stehen bleiben u mich echt auf meine Atmung konzentrieren, nach ein paar Sec ist alles wieder vorbei..kommt dann noch einige Male.. an manche Tagen hab ich das überhaupt nicht...

LG dani mit Jonas im Bauch 33.ssw

1

Hm ..sind das denn wehen ?wüsste jetzt nicht dass man wehen nur links oder rechts hat 🤔 ich war Schöntal schwanger ,aber schmerzen hatte ich eigentlich bei übungswehen nie ,die Gebärmutter hat sich einfach aufgebläht bzw der Bauch und dann war es dann wieder weg ,aber keine bestimmte Seite .
Ich hatte meine Geburtswehen aber auch eher im Rücken und auch nur komplette Gebärmutter .. von links oder rechts wüsste ich nichts ..

2

Ich hab das auch öfters am Tag so wie du besonders wenn man viel macht, oder beim sitzen, da ich weiß wie der kleine liegt hab ich meine Ärztin gefragt und sie meinte das ist wirklich der lütte, bei mir ist es so das er bei mir mit den po nach oben liegt (immer noch SL) und ihn dann immer mal rechts oder links reindrückt,nach dem Motto Platz da jetzt komm ich, 😂und deswegen wir auch mal veratmen müssen🙂
lg Jungwolf heute 34ssw

3

Hallo,
Übungswehen können einseitig sein. Häufig sind sie in der zweiten SS deutlicher zu spüren. In der ersten merkt man häufig nur einen harten Bauch. Mir hat bei meiner ersten SS Magnesium super geholfen. Und natürlich auch nicht zu viel machen! Oder immer dann, wenn du es merkst eine Pause machen und hinlegen.
Ich habe das jetzt auch ab und an mal und es ist definitiv heftiger als bei meiner ersten SS. Die Ärztin sagte aber, dass das normal sei und ich es aber trotzdem ruhig angehen lassen soll.
Lg Livyana mit Stupsi 31.Ssw

4

Aber was ist denn dann das einseitige ?die Gebärmutter kann sich doch nicht nur links oder rechts vergrößern ?oder bin ich blöd ?^^ weil wie oben jemand schrieb ,wenn das Kind sich bewegt und das wehtut und das veratmen muss ,das ist doch keine „wehe „. Vielleicht bin ich einfach auch nur resistent ^^ oder gefühlskalt .ich hab auch jetzt in der zweiten SS wieder nur ein schmerzloses Hartwerden des Bauches .aber übungswehen sollten doch auch nicht schmerzen ,meine ich ? Ich würd sonst mal zum Arzt gehen und es checken lassen

5

Und mehr als 10x sollten sie ja auch nicht sein

Top Diskussionen anzeigen