Zwicken schon in der 4./5. Woche?

Hallo zusammen!
Wir haben gerade erst vor ein paar Tagen erfahren,dass es bei uns geklappt hat
:) Wir freuen uns riesig! Seit heute wäre ich dann in der 5. Woche. Ich habe nun schon die letzten drei Tage so ein ständiges Zwicken im Unterbauch. Immer mal wieder auch etwas krampfartig. Ist das zu so einem frühen Zeitpunkt normal?Ich habe jetzt schon gelesen,dass das vom Wachstum der Gebärmutter und später auch von den Mutterbändern kommen kann,aber doch noch nicht jetzt,oder? Ich rufe am Montag sowieso wegen eines Termins bei meiner Ärztin an und werde da auch gleich mal nachfragen,aber über Erfahrungsberichte würde ich mich trotzdem freuen.
In unserem Freundeskreis gab es in letzter Zeit Fehlgeburten und Eileiterschwangerschaften,daher bin ich vielleicht etwas verunsichert :(

1

Hey, erstmal herzlichen Glückwunsch:-)!

Das ist ganz normal, dein Körper arbeitet nun, es ist ja auch eine ganz schöne Hormonumstellung. Ich bin in der 6ssw komme morgen in die 7ssw, mir gehts genau so, ich nehme viel Magnesium das hilft mir sehr! Mach dich bitte nicht so verrückt, ich weiß ist einfacher gesagt als getan, ich hatte auch letztes Jahr eine FG.

Ich drücke dir Daumen :-)

Lg

2

Danke für deine Antwort! Ich sage mir auch schon die ganze Zeit,dass ich mir nicht so einen Kopf machen sollte,aber es will einfach nicht klappen ;) Ich bin einfach so irritiert,weil ich so früh noch überhaupt nicht damit gerechnet habe,etwas zu merken. Der Körper ist schon faszinierend ;) Das mit dem Magnesium hatte ich auch schon gelesen. Ich fahre dann nachher nochmal in die Apotheke. Du hast mich echt beruhigt, vielen Dank! Da man in diesem Stadium ja noch nichts bekannt geben möchte,hat man auch einfach niemanden mit dem man sich dazu austauschen kann.

3

Ich kann dich voll und ganz verstehen, mir geht’s genau so. Ich versuche auch immer ruhig zu bleiben, was mir manchmal auch gelingt, aber nur manchmal. Ich renne auch öfters zur Toilette, weil ich immer wieder dieser Gedanke hab, es könnte meine Periode kommen, fühlt sich manchmal so an.

Nimmst du auch schon Folsäure oder andere Vitamine?

Lg und versuche den Tag zu genießen ;-)

weitere Kommentare laden
4

Hallo Annabelle,
Ich bin 5+4 Und mir zwickt es seit einnistung ;) War auch mein erstes Anzeichen dafür das es geklappt hat.
Kann dich sehr gut verstehen, ich selbst hatte im März leider einen Abgang da das Herz nicht schlug und das Wachstum eingestellt war.
Versuche positiv zu denken, wird alles gut sein.
Magnesium gibt's auch in der drogerie ;)
LG

7

Danke für deine Erfahrung! Dann scheint es wirklich alles normal zu sein :)
Das du einen Abgabg hattest tut mir sehr leid,das war bestimmt nicht einfach. Hattest du da denn irgendwelche Anzeichen? Entschuldige,falls das zu persönlich ist. Aber es ist ja toll,dass es bei euch so schnell wieder geklappt hat!Ich drücke euch ganz fest die Daumen,dass dieses Mal alles gut verläuft.
Stimmt,Magnesium gibt es natürlich auch in der Drogerie ;) Da habe ich auch meine Folsäure her.
Liebe Grüße!

8

Danke lieb von dir.
Nein es gab keine Anzeichen. Hab aber auch sowieso kaum ss Anzeichen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt das es zu klein ist, eine Woche später war es nicht gewachsen und richtigen Herzschlag gab es auch nie. Bei 7+2 War es stehen geblieben. Hab den Abgang dann mit Medikamenten unterstützt, von alleine tat sich erstmal nichts und ich wollte nicht so lange warten sondern zurück in mein Leben, wieder arbeiten etc. Hab nämlich ab ss bv. Ausschabung wollte weder ich noch mein fa.
Ich hab schon Angst aber versuche meist positiv zu bleiben. Am Mittwoch ist der erste us bei 6+1.
Aber Donnerstag war ich wg blutung im krhs da sah man schon fruchthöhle u Anlage für dottersack. Hoffe es geht alles gut :)
LG

9

ich hatte dieses ziehen schon ein paar tage vor nmt und es ist bis jetzt geblieben!
bin jetzt 6+2 😌
das scheint normal zu sein 😉

10
Thumbnail Zoom

Huhuuuu so schön wir sind genau gleich weit bin auch seit heute 5+0 #winke und bei mir zwickt es auch schon und zwar schon nach 2-3 tage nach ES alles gut. Hoffe bald von euch zu hören wo wir alle so ähnlich weit sind... habe am MO und MI auch Termin für Blutabnahme um das HCG zu kontrollieren aber (siehe Bild) ich bin zuversichtlich nachdem ich im Januar leider auch eine FG hatte mit meiner 1ssw

11

Erstmal herzlichen Glückwunsch!
Ich hab auch am Donnerstag positiv getestet :)
Habe auch ständig das ziehen im Unterleib - eigentlich täglich seit dem ES. Bei meiner 1.Schwangerschaft hatte ich keine Anzeichen und dann einen natürlichen Abgang so in der siebten Woche. 2. Schwangerschaft hatte ich von Anfang an das Ziehen im Unterleib - jetzt ist mein kleines Mädchen schon zwei Jahre alt :) und jetzt bei der dritten Schwangerschaft wie gesagt auch die ganze Zeit das ziehen im Unterleib und meine Brüste sind empfindlich.
Ist ganz normal, dass man sich Gedanken macht - ist bei mir auch so, weil ich eben schon mal einen Abgang hatte.

Top Diskussionen anzeigen