27.ssw und Beckenendlage- deht sie sich noch?

Guten Morgen!

War gestern beim FA. Meine Maus liegt jetzt mit dem Kopf noch oben. Mein Sohn ( jetzt 2 Jahre) lag von der 17. SSw an in der Schädellage und kam auch durch eine "normale" Geburt zur Welt. Jetzt habe ich ein bisschen Angst, dass meine Maus sich nicht mehr dreht und ich durch Kaiserschnitt entbinden muss. Wie war das bei Euch? Weiß jemand wie lange die Möglichkeit besteht, dass das Baby sich noch dreht? Wie waren Eure Erfahrungen mit einem Kaiserschnitt?

Danke für Eure Antworten und liebe Grüsse!

Luna mit Julian und #ei (27. SSW)

1

hallo Luna!

Ich hab mich auch total verrückt gemacht, weil mein erster so früh richtig lag und die kleine Maus soo lange in BEL - aber siehe da: MIttlerweile (36.SSW) liegt sie richtig! #huepf#huepf#huepf Und das seit ca. 3-4 Wochen...

Liebe Grüße
Claudia

2

Hallo Luna..

Allgemeine Richtlinie:
Bis zur 32.SSW sollte sich das Baby gedreht haben, und die meisten tun das auch.

LG Kati 37.SSW

3

mach dir mal kein stress. meine hebamme sagt, ein kind kann sich noch bis zur geburt drehen!
lg a.

4

Hallo Luna,

mein Kleiner lag erst Ende der 34. SSW in SL.

Mach dich also nicht verrückt, deine Maus hat noch Zeit und zum jetztigen Zeitpunkt auch noch genügend Platz, sich zu drehen.

Viel Glück
Ioqui 37. SSW

5

Hallo Luna,

war am Mo. bei der VU (26.SSW) und mein Kleiner, der bislang bei allen VU's (aber wohl zufällig...weil ja noch genügend Platz zum rumturnen) in SSL war, war diesmal in BEL.
Lt. meiner Ärztin überhaupt kein Drama, sie meinte, paar Wochen hat er noch Zeit - und ich merks ja richtig, daß er fast täglich anders liegt - die Tritte mit den Beinchen sind mal mehr oben, mal eher unten oder seitlich.
Hab grad nachgekuckt - man vergißt ja recht schnell - meine Damen haben sich in der 25. bzw. erst in der 32.SSW in "richtige" Position gebracht.....

Also keine Panik #pro

LG Jennifer 26.SSW

Top Diskussionen anzeigen