Familiengeld?!

Hallöle mal eine Frage

Dass das Familiengeld für 1-2 jährige gezahlt wird habe ich verstanden. ABER das gilt ja für alle Kinder die ab Oktober 15 geboren wurden.

Erhalte ich für meine Tochter die im Januar 16 geboren wurde >rückwirkend< Familiengeld?

Danke für eure Antworten...

1

Was ist Familiengeld? Kindergeldzuschlag? Lg

8

Familiengeld gibt es in Bayern für Kinder von 1-3 Jahre. 200€ im Monat...

10

Oh wie schön! Im Norden leider nicht! Danke!

weitere Kommentare laden
2

So wie ich das verstanden habe gibt's das Geld auch rückwirkend. Beide Daumen sind gedrückt 😄

3

Wobei.. gerade nochmal durchgelesen. Beim Baukindergeld steht es explizit dabei, beim Familiengeld nicht. Und die Summe wär auch ziemlich hoch.. das wäre ja fast zu schön 🤔

4

So wie ich das verstanden habe gibt es nichts rückwirkend.

Das Geld kommt ja zum September 18, Dh Kinder die im Oktober 15 geboren wurden, bekommen es noch einen Monat. Dann sind sie ja 3 und die Zahlung hört auf.

Du bekommst es dann halt für den Zeitraum September bis Dezember oder Januar.

So verstehe ich es zumindest ;-)

12

Falsch....bis 2 jahre geht das sowieso nur und wird teils rückwirkend bezahlt..siehe zuständige seute von zbfs

5

Gilt aber leider nur für bayern

6

So wie ich es weiß löst es das betreuungsgeld ab. Sprich ab 1.9. bekommen Eltern das familiengeld. Ich bekomme für meinen Sohn ( geb. 12/2015) bis august noch betreuungsgeld und von September bis Dezember dann das familiengeld.
Unterschied ist dann nur, dass auch Eltern die kein betreuungsgeld bekommen, weil die Kids in der Kita sind auch das familiengeld bekommen. Also du dann bis Januar

7

Meine Tochter wurde auch im Januar 2016 geboren und ich habe es so verstanden, dass das Familiengeld im September 2018 das Betreuungs- und Erziehungsgeld ablöst (davon haben wir aber eh nichts bekommen) und im Januar 2019 aufhört - also mit dem 3. Geburtstag.

Rückwirkend gibt es nichts, da es ja vorher Betreuungsgeld und Erziehungsgeld gibt.

9

https://www.zbfs.bayern.de/familie/familiengeld/fragen/index.php

15

Falls du bereits elterngeld hattest und du berechtechtigt bist für das familiengeld...dann wirst du dieses ohnehin ohne erneuten antrag überwiesen bekommen........siehe seite von zbfs

Top Diskussionen anzeigen