Fühl mich nicht gut 😔 Silopo

Hallo ihr lieben.

Ich hab gerade so ein richtiges down. Ich bin in der 12. Ssw und mein mann muss jetzt dringend für 3 wochen weg. Seiner mutter gehts seeeeehr schlecht und er ist zu ihr geflogen. Es sieht nicht gut aus für sie. Ich vermisse ihn sehr. Und ich wäre in dieser schweren zeit so gerne bei ihm. Ich fühl mich schlecht, weil ich ihm nicht helfen kann. Ich muss hier bleiben wegen der kinder. Die haben ja schule. Ich vermisse ihn auch total. Er ist nicht das erste mal alleine weg. Kenne es durch die arbeit. Aber diesmal ist es extrem schwer. Ich hab den ganzen tag kopfschmerzen. Er sagt mir es geht ihm gut, aber ich weiß er sagt es nur , um mich zu beruhigen. Ich wäre so gerne bei ihm, um ihn zu stärken. Mal in den arm zu nehmen. Gerade jetzt müsste ich doch bei ihm sein. Und dieses vermissen kenne ich so extrem nicht. Das kam wenn dann erst nach so 2 wochen. Jetzt ist er erst 2 tage weg. 😔 oh man, ich weiß nicht wie ich ihm helfen soll. Ich rede ihm immer gut zu. Vor allem hab ich angst, wenn sie wirklich sterben sollte und ich nicht bei ihm sein kann. Ich glaube die hormone machen alles noch schlimmer.
Und angst ums baby hab ich auch, dass dieser stress ihm schaden könnte. Och man das ist alles doof momentan.

Sorry fürs auskotzen, aber ich musste es mal losweden.

😔

1

Hallo meine Liebe,

Was ihr gerade durchmache müsst tut mir sehr leid und ich kann sehr gut verstehen wie es dir geht.
Mein Freund ist Soldat und deshalb leider auch nicht da.. zumindest Montag bis Freitag nicht & manchmal eben auch etwas länger.
Die Schwangerschaft macht die Sehnsucht deutlich größer, ich kenn das echt zu gut..
bin auch oft sehr viel am weinen weil er mir so unglaublich fehlt.
Was du machst, nämlich deinem Mann beistehen und für ihn da sein ist genau das richtige und auch sehr wichtig.
Es ist aber auch wichtig auf dich und dein Kind zu achten, damit es euch gut geht.
Villeicht braucht dein Mann auch die Ruhe um mit der Situation klarzukommen? (Ich kenne ihn ja nicht 🙄)
Versuch einfach viel mit ihn zu sprechen und so gut es eben geht für ihn da zu sein, meistens reicht das auch.

Was du machst ist also ganz richtig und auch das du momentan so traurig bist kann jeder nachvollziehen.
Und er ist ja schon bald wieder da und dann kannst du umsomehr für ihn da sein und ihn stützen.


Alles gute für euch und lg

Teresa 30 ssw💖

2

Danke das ist so lieb von dir. Er ist jemand der viel in sich reinfrisst. Also wenn er traurig ist. Er versucht immer stark zu bleiben. Ich schreibe so oft es geht mit ihm. Naja ich glaube dann muss ich wenn er kommt umso mehr für ihn da sein.
Dir wünsche ich auch , dass ihr bald wieder mehr zeit füreinander habt.

Lg

Top Diskussionen anzeigen